Aufruf zum Energiesparen – Klimaanlagen und Licht aus – Klimaschutz

Spanien fordert Energieeinsparungen. Räume können im Sommer auf nicht weniger als 27 Grad gekühlt und im Winter auf nicht mehr als 19 Grad geheizt werden.

Spanien hat Energiesparmaßnahmen ergriffen, um die mit der Europäischen Union vereinbarten Ziele zu erreichen. Das Maßnahmenpaket betrifft Abendbeleuchtung, Klimaanlage und Heizung. Künftig dürfen alle Gebäude im öffentlichen Bereich, aber auch Supermärkte, Kinos, Arbeitsstätten, Hotels, Bahnhöfe und Flughäfen ihre Gebäude im Sommer auf mindestens 27 Grad kühlen und auf maximal 19 Grad heizen Grad im Winter.

Lesen Sie auch Energie sparen – Salzburg macht auch früher das Licht aus >>>

Die Ministerin für Umweltveränderungen, Teresa Ribera, erklärte, dies sei beim wöchentlichen Treffen des Ministerrates in Madrid beschlossen worden. Laut Ribera sollten die Verfahren des königlichen Erlasses spätestens nach einer “Änderungsfrist” von einer Woche nach seiner Veröffentlichung im Amtsblatt umgesetzt werden.

Lesen Sie auch Mit diesen 10 Tipps können Sie Energiekosten senken >>>

Es soll bis zum 1. November 2023 gelten. Es ist das erste notwendige Maßnahmenpaket in der „kritischen Lage“. Europa braucht Spaniens Hilfe. „Es ist an der Zeit, sich solidarisch zu zeigen“, betonte der Linke-Regierungsminister.

Lesen Sie auch 40 % der Vögel verschwanden von unseren Feldern >>>

Heizen und Kühlen nur bei geschlossenen Türen

Unter anderem müssen Geschäfte und Einrichtungen mit automatisierten Systemen, die bis zum 30. September installiert werden müssen, ihre Türen geschlossen halten, um das Eindringen von Hitze oder Kälte je nach Jahreszeit zu vermeiden.

Auch in ungenutzten Büros, Schaufenstern und Denkmälern soll das Licht nach 22 Uhr ausgeschaltet werden. Für einige Gebäude müssen Energieausweise eingereicht werden. Der Privatsektor hat Ribera aufgefordert, die Arbeit von zu Hause aus zu verstärken.

Lesen Sie auch Spanien und Portugal sind trockener als vor 1.000 Jahren >>>

Mit diesen und weiteren Maßnahmen, die nach den Sommerferien festgelegt werden sollen, will Spanien die Zusagen des Landes im Rahmen des in den vergangenen Wochen vereinbarten europäischen Notfallplans einhalten. Das Land wird den Gasverbrauch um sieben Prozent senken. Wie andere EU-Staaten lehnte Spanien zunächst den Notfallplan ab, stimmte dem Plan aber nach Zugeständnissen schließlich zu.

Nav-Konto Kleber Zeit02.08.2022, 13:56| Gesetz: 02.08.2022, 13:56

Leave a Comment

%d bloggers like this: