Beim Donauinselfest – Musik zieht Mathia alle Blicke auf sich

Nicht nur Schlagerstar Mattia heizte den Fans beim Wiener Donauinselfest mit Musik ein. Mit ihrer Kleidung fiel sie auf.

In voller Größe und mit namhaftem Line-up feierte das Wiener Donauinselfest am Freitag seinen Auftakt. In den nächsten drei Tagen verwandelt sich die Donauinsel wieder in Europas größtes Outdoor-Festival – bei freiem Eintritt!

Stars wie Popsängerin Melissa Nashinwing oder Singer-Songwriter Nico Santos sorgten gleich zu Beginn des Konzerts für beste Stimmung bei den Fans. Bei Temperaturen um die 30 Grad kamen die Besucher ins Schwitzen – und auch Popstar Mathia rührte die Menge.

Donauinselfest 2022: Diese Stars treten in Wien auf

„Man sieht sich immer zweimal“

Um 19.15 Uhr betrat der 23-Jährige die Bühne und wurde von der Menge mit tosendem Applaus begrüßt. Und der gebürtige Salzburger aus Bruck an der Großglocknerstraße zögerte keine Sekunde und brachte den Bühnenrock von Anfang an zum Beben.

Und das nicht nur mit ihren Songs wie „2x“ oder „Chaos“, sondern auch mit ihrer Kleidung. Denn es ähnelt ihrem Auftritt bei der Ukraine-Benefizfeier im Ernst-Abel-Stadion – Damals ging die junge Schauspielerin nur mit einem BH bekleidet auf die Bühne – Auch auf der Donauinsel präsentierte Mathia einen aufsehenerregenden Abend.

Für ihre Party in Wien entschied sich die 23-Jährige für ein schwarzes Herz-T-Shirt und wunderschöne, ellbogenlange Handschuhe – ebenfalls in Schwarz. Mit ihrem freizügigen Outfit hätte Mathia bewusst wieder ein Vorbild sein sollen.

Stöckl bei Ö3: „Deine Brüste waren deutlich zu sehen“

Schlagabtausch mit Stöckl

Denn die junge Salzburgerin, die heute in Berlin lebt, sorgte zuletzt mit einem Schlagabtausch in der Ö3-Radiosendung „Frühstück bei mir“ mit Moderatorin Claudia Stockel für Schlagzeilen. In der Show machte Stöckl die junge Sängerin völlig offen über ihre Outfit-Wahl („Deine Brüste waren deutlich zu sehen.“) und erntete dafür viel Kritik.

„Du trugst einen blauen BH und eine weiße Jacke darüber. Aber dein Oberkörper, deine Brust waren so sichtbar. Gehst du heute wieder auf die Bühne – für ein Ukraine-Konzert?“ Alt. Aber Mathia konnte es nicht ertragen, er antwortete:

“Klar. Für mich war es ein lässiges Outfit. Ich war sehr überrascht, dass ich mich als Künstlerin sexuell fühle. Ich denke, 2022 sollten Frauen nicht mehr dafür kritisiert werden, wie sie sich präsentieren.”

Und diesem Mantra blieb Mattia beim 39. Donauinselfest in Wien bewundernswert treu – zur Begeisterung ihrer Fans, die fest hinter der 23-Jährigen standen und sie nach ihrem Auftritt mit großem Applaus von der Bühne verabschiedeten.

Nav-Konto Weh Zeit24.06.2022, 21:55| Gesetz: 24.06.2022, 21:55

Leave a Comment

%d bloggers like this: