Börse Express – PSP Investments arbeitet mit WSP zusammen, um umfassende Klimaanalysen von mehr als 3 Millionen Hektar Wald bereitzustellen

MONTREAL, 22. März /PRNewswire/–*Das Projekt unterstützt das Engagement von BSP Investments
Treibhausgasintensität in seinem Portfolio natürlicher Ressourcen
Reduziert sich schneller und erhöht sein Potenzial als Kohlenstoffsenke
verbessern.

Das Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments), einer der größten Pensionsfondsmanager Kanadas, hat sich mit dem weltweit führenden Ingenieur- und Klimaberatungsunternehmen WSP zusammengetan, um eine detaillierte Klimaanalyse des globalen Portfolios natürlicher Ressourcen (“NR”) durchzuführen.

Die gemeinsam mit lokalen Partnern von PSP Investments durchgeführte Analyse umfasst mehr als 3 Millionen Hektar Ackerland und Wälder auf mehr als 400 einzelnen Grundstücken in sechs Ländern. Es wird eine Vielzahl von Feldfrüchten umfassen, darunter Holz, Nüsse, Reben, Obst, Getreide, Baumwolle und tierisches Eiweiß.

Hauptziele

Das erste Ziel der Analyse besteht darin, unter Verwendung von Daten auf Betriebsebene eine Basislinie auf Portfolioebene für die 1- und 2-NR-Bereiche von Treibhausgasemissionen von PSP Investments zu erstellen. Diese Informationen werden die Entwicklung und Umsetzung einer Dekarbonisierungs-Roadmap zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen und die Erstellung wissenschaftlich fundierter Übergangspläne für die Portfoliounternehmen unterstützen.

Das zweite Ziel ist die Bestimmung des Bindungspotentials von PSP Investments NR-Anlagen in verschiedenen Kohlenstoffspeichern (z. B. Biomassekohlenstoff und organischer Kohlenstoff im Boden). Diese Arbeit stützt sich auf akademische Studien, Fachwissen Dritter und die Erfahrung lokaler Managementteams vor Ort, um robuste Methoden zu entwickeln und geeignete Datenquellen für die konsistente Quantifizierung, Speicherung und Berichterstattung von CO2 zu identifizieren.

Die WSP-Klimaanalyse fügt sich nahtlos in die Teilnahme von PSP Investments an einem Pilotprogramm ein, dem Agricultural Land Management Standard, das von Leading Harvest geleitet wird, einer gemeinnützigen Organisation, die sich auf nachhaltige Landwirtschaft konzentriert. Der Agricultural Land Management Standard, ein Qualitätssicherungsprogramm eines Drittanbieters, zielt darauf ab, die Nachhaltigkeitsmessung und -berichterstattung in der Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion zu standardisieren.

Mark Drouin, Senior General Manager und Global Head of Natural Resources bei PSP Investments, sagte: „Als langfristig orientierter Investor und einer der führenden globalen Investoren in Landwirtschaft und Holz engagieren wir uns zutiefst für die kontinuierliche Verbesserung unserer nachhaltigen Anbaumethoden auf der ganzen Welt. Ackerland und Wälder haben ein großes Potenzial zur Unterstützung von Minderungs- und Anpassungsbemühungen. Globalisierung, auch durch Möglichkeiten zur Kohlenstoffbindung. Dieses wegweisende Projekt mit dem WSP wird uns die detaillierten Betriebsinformationen liefern, die wir benötigen, um unsere Plattformen auf dem Weg zu einem globalen Netto-Nullpunkt zu unterstützen Tor.”

„Für WSP ist die Gelegenheit, mit einem globalen Unternehmen wie PSP Investments zusammenzuarbeiten, das in einem breiten Spektrum von Nutzpflanzen, Arten und Regionen tätig ist, einzigartig und aufregend“, sagte Mel de Jaeger, Vice President, Climate Change, Resilience and Sustainability bei WSP: Mit dieser Arbeit werden wir nicht nur PSP Investments und seinen Partnern helfen können, den Fußabdruck der Treibhausgasemissionen vollständig zu verstehen, sondern wir werden auch eine echte Gelegenheit haben, das Wissen über die Kohlenstoffbindung auf landwirtschaftlichen Flächen zu erweitern.“

Der Nachhaltigkeit verpflichtet

Die Analyse folgt der Einführung der ersten Klimastrategie von PSP Investments und baut auf seinem langjährigen Engagement zur Reduzierung der Treibhausgasemissionen durch erstklassige Landwirtschafts- und Holzmanagementpraktiken auf.

Informationen zu PSP-Investitionen

Das Public Sector Pension Investment Board (PSP Investments) ist einer der größten Rentenanlageverwalter in Kanada mit einem verwalteten Nettovermögen von 230,5 Milliarden US-Dollar (Stand: 31. März 2022). Es verwaltet ein diversifiziertes globales Portfolio, das aus Investitionen in private Kapitalmärkte besteht Eigenkapital und Immobilien, Infrastruktur, natürliche Ressourcen und Kreditinvestitionen. PSP Investments wurde 1999 gegründet und verwaltet und investiert Gelder, die ihm von der kanadischen Regierung für die Pensionspläne der Bundesregierung, die kanadischen Streitkräfte, die Royal Canadian Mounted Police und die Reserve Forces gewährt wurden. PSP Investments hat seinen Hauptsitz in Ottawa mit einer Hauptniederlassung in Montreal und Niederlassungen in New York, London und Hongkong. Weitere Informationen finden Sie auf Investpsp.com oder folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn.

Informationen über WSP

Als eines der weltweit führenden Dienstleistungsunternehmen sichert WSP die Zukunftsfähigkeit unserer Städte und unserer Umwelt. Wir bieten Kunden in den Bereichen Transport, Infrastruktur, Umwelt, Bauwesen, Energie, Wasser, Bergbau und Ressourcen strategische Beratung, Ingenieur- und Designdienstleistungen. Unsere 55.000 vertrauenswürdigen Fachleute vereinen sich mit dem gemeinsamen Ziel, durch eine Kultur der Innovation, Integrität und Inklusion einen positiven und dauerhaften Einfluss auf die Gemeinschaften zu nehmen, denen wir dienen. Nachhaltigkeit und Wissenschaft ziehen sich durch unsere Arbeit. WSP erwirtschaftete im Jahr 2021 fast die Hälfte seines Umsatzes von 10,3 Milliarden CAD aus sauberen Quellen. Die Aktien des Unternehmens sind an der Toronto Stock Exchange (TSX: WSP) notiert. Weitere Informationen finden Sie unter wsp.com/en-CA

if (document.cookie.indexOf(‘fb-disable=true’) > -1) {
} else {
!function(f,b,e,v,n,t,s)
{if(f.fbq)return;n=f.fbq=function(){n.callMethod?
n.callMethod.apply(n,arguments):n.queue.push(arguments)};
if(!f._fbq)f._fbq=n;n.push=n;n.loaded=!0;n.version=’2.0′;
n.queue=[];t=b.createElement(e);t.async=!0;
t.src=v;s=b.getElementsByTagName(e)[0];
s.parentNode.insertBefore(t,s)}(window,document,’script’,

fbq(‘init’, ‘223366418034023’);
fbq(‘init’, ‘570964549931005’);
fbq(‘track’, ‘PageView’);
}

Leave a Comment

%d bloggers like this: