Das Klimaschutzministerium, die Post und Sodexo kooperieren bei der Umsetzung des Klimabonus für alle Österreicher

500 Euro per Überweisung und als Gutschein – einlösbar in tausenden Geschäften oder gegen Bargeld bei bank99

Wien Das Klimaschutzministerium, die Österreichische Post und Sodexo kooperieren bei der Umsetzung des Klimabonus für alle Österreicher. Neben der direkten Überweisung für alle Girokontoinhaber gibt es den Klimabonus auch als Gutschein. Sind die Girokontodaten nicht in FinanzOnline hinterlegt oder haben die Empfänger gar kein Konto, wird ein Brief mit einem Coupon an die aktuelle Meldeadresse versendet.

Diese Zustellung erfolgt durch die Österreichische Post CO2-neutral mit den Buchstaben RSa. So wird sichergestellt, dass die Klimaprämie sicher bei den entsprechenden Empfängern ankommt. Der Gutschein besteht aus Recyclingpapier und wird von Sodexo ausgestellt und kann österreichweit in tausenden Filialen und Partnerbetrieben eingelöst oder in einer bank99-Filiale gegen Bargeld eingetauscht werden. Sodexo hat im Frühjahr eine europaweite Ausschreibung für dieses Projekt gewonnen.

Klimaschutzministerin Leonor Goesler:
“Der Klimabonus ist ein großes Projekt. Er ist nicht nur ein zentraler Bestandteil der ökologischen und sozialen Steuerreform, sondern auch in diesem Jahr eine wichtige Entlastungsquelle für die Menschen in unserem Land. Der Klimabonus kommt direkt auf Ihr Konto oder per Post ohne Antrag versenden. Dafür braucht es kompetente Partner. Erfolgreich. Ich freue mich sehr, dass wir mit Post und Sodexo zwei Unternehmen mit der nötigen Expertise an Bord haben.“

Andreas Stesha, General Manager, Sodexo Benefits and Rewards Services Österreich:
“Als Marktführer in der Abwicklung steuerfreier Sozialleistungen und öffentlicher Transfers verfügt Sodexo über das Know-how, um ein Projekt dieser Größenordnung zuverlässig und reibungslos umzusetzen. Für die unkomplizierte Einlösung von Klimagutscheinen bauen wir ein eigenes Netz an Einlösestellen auf Um österreichische Unternehmen in die Lage zu versetzen, die Gutschein-Aktion Climate Rewards als Akzeptanzpartner und die damit verbundene gesteigerte regionale Kaufkraft zu nutzen, haben wir den Registrierungsprozess vereinfacht und es ist auch keine eigene technische Infrastruktur zur Annahme des Gutscheins erforderlich .“

DI Walter Oblin, Stv. Generaldirektor, Mitglied des Vorstandes Mail & Finance, Österreichische Post AG:
“Der Klimabonus ist eine wichtige Inflationshilfe für die Menschen in Österreich. Als Schweizerische Post sind wir uns der grossen Verantwortung bewusst, die mit der Übergabe dieser Gutscheine auf uns lastet. Deshalb werden wir alles tun, um dieser Verantwortung gerecht zu werden. Durch.” Produktion, Auswahl, Zustellung als RSa-Brief und Bezahlung via bank99. Wir zeigen einmal mehr, welchen Beitrag die Post für die Menschen in diesem Land leistet.»

Den Klimabonus erhalten alle Personen, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich haben. Erwachsene erhalten in diesem Jahr insgesamt 500 Euro (250 Euro Klimabonus und 250 Euro Anti-Inflationsbonus), für Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren die Hälfte, also 250 Euro. Der Klimabonus kommt automatisch. Egal ob per Gutschein oder Überweisung – es ist kein Antrag erforderlich. Damit ist die Erhöhung des Klimabonus eine wichtige Maßnahme der Bundesregierung im Kampf gegen die Inflation.

Fragen und Kontakt:

BM zum Schutz von Klima, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie
Florian Bürger
Pressesprecher des Bundesministers
01 / 71162-658010
florian.berger@bmk.gv.at
www.bmk.gv.at

Leave a Comment

%d bloggers like this: