Das She-Hulk-Team spricht CGI-Kritik an

“Ich weiß, dass viele Augen auf CG und Kritik gerichtet sind.”

Der Star, Schöpfer und Produzent von Starke Frau CGI sprach die Show in einer Podiumsdiskussion auf der Sommer-Pressetour der Television Critics Association an.

Zum Kontext war es der Trailer für die kommende Disney+-Serie Kritisieren von vielen für die visuellen Effekte rund um die Heldin der Show, Jennifer Walters (auch bekannt als She-Hulk).

Wunder

Dann, in den letzten Wochen, Geschichten von Menschen Diejenigen, die an Marvels visuellen Effekten gearbeitet haben, tauchen allmählich auf – sie zeichnen ein Bild von unangemessenen Fristen, anstrengenden Arbeitszeiten und sogar „Mobbing“.

Also, wenn es ums Aussehen geht Starke FrauSchauspielerin Tatiana Maslany Er sagte„Ich habe großen Respekt davor, wie talentiert diese Künstler sind und wie schnell sie arbeiten müssen. Es ist offensichtlich viel schneller, als es ihnen gegeben werden sollte.“

“Ich weiß, dass viele Augen auf CG und Kritik oder irgendetwas anderes gerichtet sind. Ich denke, wir müssen uns sehr bewusst sein, dass die Geschäftsbedingungen nicht immer ideal sind und sie diese unglaublichen Fortschritte in Industrie und Technologie gemacht haben.”

Produzentin Kat Cuero wiederholte Tatianas Gedanken und sagte: „Wir sind solidarisch mit dem, was sie sagen. Die Wahrheit ist, dass wir mit ihnen zusammenarbeiten, aber wir sind in diesen langen Nächten und Tagen nicht hinter den Kulissen.“

„Es ist einfach ein riesiges Unterfangen, eine Show dieser Größenordnung zu haben, bei der die Hauptfigur ein CG ist, es ist eine sehr überwältigende und massive Sache, und es ist schockierend, dass viele Künstler sich gehetzt fühlen und das Gefühl haben, dass die Arbeitsbelastung so riesig ist.“ erklärte die Schöpferin Jessica Gao.

„Ich glaube, dass alle in diesem Komitee solidarisch mit allen Arbeitern stehen und sehr gute Arbeitsbedingungen unterstützen“, so Jessica weiter, zu der Tatiana hinzufügte: „Profis.“

Produzentin Kat bestätigte auch die Kommentare zum Körper des Helden, sagen„Es wird viel über ihren Körpertyp geredet. Wir haben uns sehr auf olympische Athleten verlassen, nicht auf Bodybuilder, aber ich denke, wenn wir den anderen Weg einschlagen würden, würden wir die gleiche Kritik ernten. Ich denke, es ist sehr schwer gewinnen, wenn Frauenkörper gemacht werden.”

Starke Frau Es hat sich verzögert – aber nur um einen Tag, da Marvel kürzlich angekündigt hat, dass die Serie am 18. August statt am 17. August bei Disney+ eintreffen wird.

Leave a Comment

%d bloggers like this: