Der Beginn der Ferien in Deutschland und Konzerte bringen ein arbeitsreiches Wochenende

Mit Beginn der Sommerferien in den Bundesländern Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teilen der Niederlande kommt es nach Angaben des Österreichischen Automobil- und Motorradverbandes (ARBÖ) erneut zu Staus auf wichtigen Verkehrswegen. Auch hier sind die Transitstrecken in Westösterreich, wie z Brennerautobahn (A13)Und die Tauernautobahn (A10) Und die Inntalautobahn (A12) ebenso gut wie Fernbasstraße (B179) Sie erscheinen in Staumeldungen. Im Süden des Landes liegt vor allem der Karawankentunnel auf Karawankenautobahn (A11) eng werden.

Ernst-Happel-Stadion

Neben dem Beginn der Urlaubssaison in Deutschland werden sich auch mehrere große Konzerte auf die Verkehrslage auswirken. Am 13. Juli werden Guns n’ Roses mit “Sweet Child O’ Mine”, “Welcome To The Jungle”, “November Rain” und “Paradise City” Fans ins Ernst-Happel-Stadion locken. Nur zwei Tage später, am 15. Juli, brachten die Rolling Stones im Rahmen ihrer Tour of Sixty Hits wie Reda, Jimmy Shelter und Jump Jack Flash ins Stadion.

Da beide Partys fast ausverkauft sind, sollten Besucher, die mit dem Auto anreisen, mehr Verkehr und länger erleben Verzögerungen in der Meiereistraßemir Handelskai Wie zum Beispiel Engerthstraße Und die Trabrinstraße Zählen laut ARBÖ.

sondern auch an Südostpassage (A23) Autofahrer müssen in den frühen Abendstunden Staus zwischen den Knoten Inzersdorf und Kaisermühlen Planung in beide Richtungen insbesondere vor den Kreuzungen Handelskai und Prater.

Zudem seien Parkplätze direkt am Ernst-Abel-Stadion knapp und laut ARBÖ sehr schnell voll. Parkhäuser am Messegelände und am Stadion Center bieten Alternativen. „Wir raten den Besuchern, so weit wie möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da die U-Bahnstation Stadion nur wenige Schritte vom Veranstaltungsgelände entfernt ist“, sagt ARBÖ-Verkehrsexperte Josef Kokanda.

Wandas Party in Graz

Auch das Konzert in Graz wird laut ARBÖ zu Verkehrsbehinderungen führen. Am 16. Juli strömen viele Wanda-Fans in die Outdoor-Arena B der Messe Graz, um das neueste „Ciao!“ zu erleben. Autofahrer müssen insbesondere vor und nach der Party mit Verzögerungen und Staus rund um die Messe rechnen. Für Konzertbesucher stehen auf dem Messegelände rund 1.800 Parkplätze zur Verfügung. Alternativ kommt laut ARBÖ auch eine Tiefgarage unterhalb der Merkur-Arena in Frage. Man sagt, man komme am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln dorthin.

“Sternennacht am Wörthersee”

Ähnlich ist die Situation in Kärnten: Am 15. und 16. Juli wird Klagenfurt zum „Mekka“ für Schlager-Fans. „Starnacht am Wörthersee“ auf der Bühne in der Östlichen Wörtherseebucht bringt Stars wie Nik P, Francine Jordi, Semino Rossi und viele weitere große Namen nach Kärnten. Besucher sollten frühzeitig eintreffen, da es auf dem gesamten Gelände zu Verzögerungen kommen kann. Parkplätze sind vor Ort ausgeschildert. Für eine stressfreie Anreise empfiehlt der ARBÖ die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel. Die Linien 10 oder 20 bringen Sie direkt zum Lido, das nur drei Gehminuten von der Starnacht Arena entfernt ist. Alternativ können Sie auch die ÖBB nehmen: Der S-Bahnhof Klagenfurt West ist nur wenige Minuten vom Standort entfernt“, so der Informationsdienst des ARBÖ.

Leave a Comment

%d bloggers like this: