Der FAC holt den jungen Stürmer aus der Steiermark auf Leihbasis – League Two

untergeordnet Floridsdorfer Sportverein Verstärkt sich im Angriff mit Herzinfarkt Marvin Hernaus. Der 21-Jährige, der in Leoben geboren wurde, ist ausgeliehen SV Licht-Loidl Lafnitz zum Zweitplatzierten ADMIRAL 2. LIGA Nach Floridsdorf.

Von links: FAC-Sportdirektor Lucas Fischer mit Neuzugang Marvin Hernaus.

Der Floridsdorfer Athletiksport-Club erhält mit Stürmer Marvin Hernaus weitere Verstärkung im Angriff. Der 21-Jährige kommt vom SV Licht-Rivalen Lloydl Lafnitz auf Leihbasis aus der Steiermark nach Floridsdorf. FAC bietet auch eine Kaufoption für einen Stürmer, der Erfahrung in der Division Two hat.

Sportdirektor Lucas Fischer Auf der Signatur des Angreifers: “Marvin ist uns in Kapfenberg aufgefallen und hat seine Qualität als Stürmer bereits in der 2. Liga bewiesen. Nach den Abgängen von Anthony Schmid und Joao Oliveira brauchten wir das offensive Zentrum und wir sind froh, dass wir schlagen konnten.” Marvin für die nächste Saison, er ist der Spielertyp, der uns im Angriff definitiv helfen wird.“

“…hat die Ziele des FAC erfolgreich erreicht”

Marvin Hernaus Bei seiner Vertragsunterzeichnung am Mittwochnachmittag: “Ich freue mich sehr, nach einem eher schwierigen Jahr hier beim FAC ein neues Kapitel aufzuschlagen. Das große Interesse des Trainerteams hat mich überzeugt, nach Floridsdorf zu kommen. Ich möchte mich schnellstmöglich etablieren und suche beim FAC nach Zielen.” .“

Marvin Hernaus kam 1919 über die GAK-Jugend und die KSV-Akademie zu den Kapfenburger Profis, die Leobener bestritt von 2019 bis 2021 insgesamt 54 Spiele für die Steirer und erzielte dabei 17 Tore. Zur Saison 2021/22 wechselte der 1,85 Meter große Stürmer zum SV Licht-Loidl Lafnitz.

Jugendklubs: Atos Niklasdorff, Prolip, Leoben, Jacques.

siehe auch SOMMER-TRANSFERS ADMIRAL 2. Liga

Fotografenkredit: FAC

Leave a Comment

%d bloggers like this: