Aktualisiert am 10. Juli 2022 | 15:49

Lesezeit: 2 Minuten

71-Jährige starb bei einem Motorradunfall

Symbolbild

Bild:
was (dpa)


eEin nachfolgendes Fahrzeug überrollte am Sonntag ein Motorrad, nachdem es mit seinem Auto auf der Südautobahn (A2) bei Pengau gestürzt war. Der Fahrer des Pkw hielt kurz auf der Fahrbahn an, flüchtete dann aber. Wie die Polizei mitteilte, wurde der am Boden liegende 55-jährige Motorradfahrer schwer verletzt. Nach der Erstversorgung wurde sie mit dem Rettungshubschrauber ins LKH Oberwart verlegt.

Das Zweirad fuhr von Bruck an der Leitha (NÖ) auf der südlichen A2 gegen 10.40 Uhr an der Ausfahrt der Autobahn Pinggau aus. Während sie noch auf der Beschleunigungsspur fuhr, stürzte sie auf die verregnete Fahrbahn, schlitterte auf die erste Spur, blieb stehen und wurde vom nächsten Auto überrollt. Der unbekannte Fahrer setzte seine Fahrt nach einem kurzen Stopp fort.

Die Autobahn A2 ist in Richtung Wien bis 11:30 Uhr komplett gesperrt. Der Verkehr wurde an der Kreuzung von der Autobahn umgeleitet. Das Landespolizeipräsidium Steiermark bittet Unfallzeugen, sich mit der Polizeiinspektion Autobahn Hartburg, Tel: 059133-6238-100, in Verbindung zu setzen.