Familien erhalten diese Zahlungen bis Ende des Jahres

Österreich behält die Inflation fest im Griff. Eine Reihe von Maßnahmen zur Entlastung wurden bereits eingeleitet. Eine monatliche Übersicht, mit welchen Leistungen Familien mit Kindern 2022 noch rechnen können, finden Sie hier:

Juli 2022

Familien erhalten je nach Anspruchsberechtigung für jedes Kind eine monatliche Familienbeihilfe. Das gilt für jedes Kind 114,00 Euro ab Geburt, 121,90 Euro ab drei Jahren, 141,50 Euro ab zehn Jahren, 165,10 Euro ab 19 Jahren.

Bei Familien mit mehr als einem Kind Abschluss der Brüder durch.

Schwestern Zulage pro Kind/Monat
2 Kinder 7,10 Euro
3 Kinder 1740 EUR
4 Kinder 26,50 €
5 Kinder 32 EUR
6 Kinder 35,70 €
7 Kinder+ 52,00 EUR

Für Kinder mit einem Invaliditätsgrad von mindestens 50 Prozent wird zusätzlich der erhöhte Familienzuschlag von 155,90 Euro monatlich überwiesen.

Tod Zahlungstermine für die Familienbeihilfe Diese finden Sie hier auf Finanz.at.

August 2022

Im August wird zusätzlich zur regulären Familienbeihilfe die Einmaliger Bonus von 180 € pro Kind Angetrieben durch das Anti-Inflationspaket. Mittel werden mit Unterstützung überwiesen.

Das ergibt zum Beispiel in diesem Monat mindestens 294 € für ein Kind. Je nach Alter des Kindes kann sich der Freibetrag auf 345,10 Euro erhöhen.

September 2022

Im September soll neben der Familienbeihilfe auch eine Gründungsbeihilfe für alle Kinder zwischen sechs und 15 Jahren gewährt werden. Das Schulstartgebühr 100 € Es wird automatisch konvertiert. Eine Zahlungsaufforderung ist nicht erforderlich.

Anspruchsberechtigt sind auch Kinder, deren Eltern Sozialhilfe beziehen (Mindesteinkommen). Schulstartpaket von 80 €. Es wird in Form eines Gutscheins für den Kauf von notwendigen Materialien und Schulutensilien ausgestellt und kann bei ausgewählten Händlern gelötet werden. Das für den Erhalt des Gutscheins erforderliche Schreiben wird in der Regel bis Mitte August an alle berechtigten Familien verschickt.

Oktober 2022

Im Oktober zusätzlich zur regulären Hilfe auch Klimabonus und Teuerungsanpassung Es wurde zum ersten Mal übertragen. Diese belaufen sich auf 125 Euro pro Kind unter 18 Jahren – also insgesamt 250 EUR. Das entspricht 50 Prozent der normalen Höhe des Klimabonus oder des Inflationsausgleichs.

November und Dezember 2022

Im November und Dezember werden nur Kindergeldzahlungen überwiesen. Für diese Monate sind keine zusätzlichen Boni geplant.

Entlastung ab 2023

Ab 2023 wird die Familienbeihilfe bewertet Wille. Das bedeutet, dass die Höhe der Unterstützung an die Inflation angepasst werden muss.

Zudem wird mit der Bilanz des vergangenen Jahres 2022 die Erhöhen Sie den Familienbonus auf bis zu 2.000 Euro pro Kind behauptet. Bisher lag der Betrag bei 1500 Euro.

Eltern, die nur sehr wenig oder gar keine Lohn- oder Einkommensteuer zahlen, haben Anspruch auf die Familienbeihilfe für jedes Kind anstelle der Familienbeihilfe zusätzlich Zusätzlicher Kinderfreibetrag von 550 Euro Rückwirkend bis 2022. Zusätzlich kann ein einmaliger Lebenshaltungskostenabsetzbetrag von 500 € in Anspruch genommen werden.

Weitere Beträge, die für Familien beim Lohnsteuerausgleich geltend gemacht werden können, sind zum Beispiel der Mehrkinderfreibetrag, der Alleinerzieherabsetzbetrag und der Alleinerzieherabsetzbetrag.

Weitere Informationen: Familienbeihilfe

Chefredakteur, Leiter der Abteilung Steuern und Finanzen

Daniel Herndler ist Wirtschaftsjournalist, Herausgeber und Chefredakteur des Nachrichtenportals Finanz.at. Seine Schwerpunkte liegen in den Bereichen Steuern, Finanzen und Wirtschaft.

Leave a Comment

%d bloggers like this: