Final Fantasy 16-Produzent bestätigt, dass es keine offene Welt sein wird

wenn Final Fantasy 16 Als es zum ersten Mal enthüllt wurde, gingen viele Fans sofort davon aus, dass es in die Fußstapfen seines Vorgängers treten und ein riesiges Open-World-Rollenspiel werden würde. nach Produkt Naoki Yoshida Dies wird jedoch nicht der Fall sein.

Stattdessen sagt Yoshida, dass sich Final Fantasy 16 wie viele andere auf ein regionalbasiertes Design konzentrieren wird Legendäres Pokémon: Arceus, das bei seiner ersten Ankündigung im vergangenen Jahr auch als reines Open-World-Spiel angesehen wurde. Aber während Final Fantasy selbst kein traditionelles Open-World-Spiel sein wird, sagt Yoshida, dass es sich von vielen Open-World-3-A-RPGs inspirieren lassen wird, obwohl er nicht ins Detail geht.

„Bei unserer umfangreichen Nutzerrecherche haben wir festgestellt, dass viele Spieler der jüngeren Generation noch nie Final Fantasy gespielt haben oder kein Interesse an der Serie haben, um ein Spiel zu schaffen, das nicht nur unsere Stammfans, sondern auch die neueren begeistert und beeindruckt Generationen haben wir viele Spiele selbst gespielt, und ja, in Final Fantasy 16 werden Sie sich von Rollenspielen in den letzten Open-World-Spielen inspirieren lassen”, sagt Yoshida.

Um jedoch eine Geschichte zu entwickeln, die den gesamten Globus und darüber hinaus zu umfassen scheint, haben wir uns entschieden, ein Open-World-Design zu vermeiden, das uns auf einen einzigen Open-World-Raum beschränken würde, und uns stattdessen auf ein unabhängiges, gebietsbasiertes Spieldesign zu konzentrieren zielt darauf ab, den Spielern ein wirklich globales Gefühl der Welt zu vermitteln.“

In Final Fantasy 16 wird es sechs Welten geben

Quadratisches Enix Zeigen Sie ein besseres Bild dieser Welt in einem im letzten Oktober veröffentlichten Update, das die sechs Welten von Final Fantasy 16 zeigt. Ähnlich wie in der traditionellen europäischen Fantasie wird jede Nation einen “Dominanten” haben – eine besondere Person mit der Macht der Ikone, einem speziellen Zauber “Nationen können auf die Erde fallen”.

Die Eikons wurden während des jüngsten State of Play-Events von Sony enthüllt, und Yoshida teilte auch weitere Informationen darüber mit, wie sie in den Kampf passen und mehr.

Die Entscheidung von Square Enix, eine traditionelle offene Welt aufzugeben, ist angesichts der aktuellen Trends überraschend, aber die Fans werden sich auch daran erinnern, dass die offene Welt von Final Fantasy 15 weithin als unfruchtbar und rückständig kritisiert wurde. Final Fantasy 16 Es war vielleicht eine Gelegenheit, diese Kritik anzusprechen, aber wie so oft bei der Serie hat sich Square Enix entschieden, in eine andere Richtung zu gehen.

Final Fantasy 16 soll im Sommer 2023 erscheinen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: