Final Fantasy XIV: Dungeon Guide – Aitiaskop

Suche: HimmelsstürmerEs wird freigeschaltet, wenn Sie die Hauptgeschichte in Version 6.0 durcharbeiten.

Questgeber: Ogika Tsungika

Einführung: In diesem Dungeon begegnen Sie zwei Arten von Lichtkugeln, die Lichtkugeln sind gute Geister, die Sie unterstützen. Bleiben Sie in ihrer Nähe und nutzen Sie Ihre blauen AoE’s, um Gegnern Schaden zuzufügen oder sich selbst zu stärken. Die violetten Kugeln verwandeln sich in Feinde.

Erster Häuptling: Leuchtende Livia

Stau: Alle
– Umfangreicher Raid-Schaden

Aglaia-Biss: Panzer
– Panzerknacker

2x Aufstieg des Rades: Boss
– Zwei ihrer Arme werden aufleuchten und einen 90° AoE verursachen, also lauf zu den nicht leuchtenden Armen. Wiederholen Sie dies erneut mit den anderen Armen.

Aglaia schoss: Earth / Arena Edge
– Lineare AoE passiert den Ring und der Boss schießt Projektile auf die Kante, die bald darauf zurückprallen, also meide die Seite und warte, bis sie vorbei sind.

Odi et Amo: Boden / Spieler
– Darauf folgt AoE auf dem Boden und das Zeichen des Stapels

Verzerrung: Boden
– Weiche dem 90°-AoE vor, zur Seite oder hinter dem Boss aus.

Ab hier wiederholen sich die Mechaniken in zufälliger Reihenfolge.

Der zweite Präsident: Ritan der Verdammte

Tartarus-Strike: Alle
– Umfangreicher Raid-Schaden

Sharara Tartous: Erde
– Linearer AoE vom Boss, Seiten ausweichen.

Flagge: Boden
– In Richtung Mitte der Arena erscheinen Stacheln an der Seite mit 4 Kerben, die von Kristall blockiert werden.

Turmschild: Arena
– Der Häuptling bereitet sich jetzt darauf vor, Sie zu schneiden. Sie können diesem Angriff ausweichen, indem Sie sich in einer der seitlichen Lücken verstecken. Sie werden sehen, dass einige “Lebensbalken” aus Kristallen schneller ablaufen als andere, was den Zugang zum Ausweichen ermöglicht, also machen Sie sich bereit, schnell dorthin zu rennen.

Ambos de Tartaros: Panzer
– Panzerknacker

Fragmentschuss: Boden
– Ein Schild erscheint auf dem Boden, das sich teilt und in die Ecken des Rings fliegt, um dort viele AoEs zu werfen. Vermeiden Sie dies, indem Sie zu den beiden freien Ecken gehen.

Hier beginnt die Wiederholung der Mechanismen, mit einer Besonderheit: Der Boss sammelt nun seinen Schildspeer und Projektile ein. Sehen Sie also, welcher Kristall schnell Leben verliert und nicht von Projektilen angegriffen wurde. Achten Sie auch auf die beiden unteren Kristalle, falls die oberen Kristalle durch Projektile verstopft sind oder ein Leben nicht schnell genug verloren geht.

Endpunkt: Amon

Dunkles Fort: Panzer
– Panzerknacker

Blitzga Forte: Boden
– Ein Schild erscheint in der Mitte, lauf zum Rand des Rings, dann siehst du, wie die acht Bereiche nacheinander aufgeladen werden. Zonen richten Schaden an, sobald sie den Rand erreichen, also warte in einer der 4 Regionen immer noch in der Mitte der Arena, bis die erste Welle hochgeht (das Weiße erreicht den Rand der Arena). Gehen Sie tiefer in diese Bereiche, bis die zweite Welle ansteigt.

Vers: die Erde
– Es erscheint ein großer Kreis, der bald aufgehoben wird. Später gibt es zwei Kreise.

Antistrophe: Arena
Der Kreis erhebt sich und hat eine lineare AoE vorne und hinten, also steh immer neben dem Kreis.

Rechts/Links Fraga (Fuga) Forte: Boss
– Der Boss wirft jetzt einen AoE auf die halbe Größe der Arena von dort aus, wo er hinschaut. Da Sie damit konfrontiert sind, gibt es einen einfachen Trick, um Verwirrung zu vermeiden. Stellen Sie sich auf die im Angriffsnamen genannte Seite. Also nach links laufen Tu es links und rechts Tu es Auf der rechten Seite. Sie können diese Spielweise für alle Bosse beibehalten, wenn Sie sich dem Boss stellen.

Pause: Alle
– Umfangreicher Raid-Schaden

Höhepunkt: Arena
– Es scheint, dass du einigen Bodenflächen ausweichen musst und am Ende hinter dem großen Eiskristall stehen musst, der dich vor Amons Angriff schützt.

Die Kampfwiederholung beginnt mit Blitzga Mechanik. Alle bisherigen Mechaniken folgen zufällig einer Besonderheit, die nun in der nächsten Stufe ist Absatz Zwei Kreise wurden aufgerufen. Die Reihenfolge ist zufällig, also wieder zur Seite ausweichen.

nützliche Informationen:

Spoiler

Die Three Chiefs basieren auf verstorbenen Charakteren. Livia ist die Schwester von Menphilia, gegen die wir in Castrum gekämpft haben. Wir kennen Rhitahtyn von Stormblood am Ende von Castle Doma und Amon vom Crystal Tower. Amon hat ihren Ursprung in Final Fantasy III und Endwalker hat ihr eine neue Hauptrolle gegeben, die wirklich beeindruckend ist.

“Fachsprache” – Legende:
AoE – Einflussbereich = Markierungen auf dem Boden.
Tankbuster = schwerer Schaden am Tank
DoT – Schaden über Zeit = Schaden über Zeit
Spreizzeichen = Verteilung (Sie dürfen sich überlappen, sollten aber nicht in mehreren Abschnitten stehen.)
Stack Mark = Zusammen stehen (Alle Spieler stehen so nah wie möglich.)
Flare Mark = Schaden abhängig von der Entfernung, muss entfernt von anderen Spielern platziert werden.
Großer Schaden = alle Spieler
Buff / Debuff = Positiver / Negativer Status

Leave a Comment

%d bloggers like this: