Giant Slaughter – Erstes Album “Corruption” 28.10.22

Das Killer-Debüt von Belgiens bestgehütetem Geheimnis: SLAUGHTER THE GIANT. Schwere Metal-Todesmelodie für diejenigen, die die Seele schlachten!

SLAUGHTER THE GIANT wird voraussichtlich im Oktober 2022 sein Debütalbum „Depravity“ veröffentlichen.

SLAUGHTER THE GIANT wurden 2018 gegründet und veröffentlichten 2019 ihre erste 5-Track-EP mit dem Titel Asylum of the Damned, um Meinungen auf der ganzen Welt zu erregen. 2022 markiert mit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „Corruption“ auf Hammerheart Records einen Neuanfang für die Post-Covid-Ära. SlAUGHTER THE GIANT spielt intensive, melodische Metal-Musik, die DAHLIA-Black-Mord-Fans und an den Toren begeistern wird. Hammerheart Records hörte sich das Album an und war von seiner Qualität überzeugt und es wurde ein Vertrag abgeschlossen.

„Corruption“ ist im Vergleich zu ihrer EP ein riesiger Sprung und wirkt auf einem ganz anderen Level. Die brutale Seite und die Melodie wurden an neue Grenzen getrieben, ohne die Idee eines „guten Songs“ zu verlieren, wie es der erste sein sollte. Die Effekte sind immer noch zu hören, aber erst jetzt. Auswirkungen.

Auf dem Track „Co-ed Butcher“ finden wir eine Art OBSCURA-esquen Stil wieder, der gleichermaßen mit den symphonischen Klängen von FLESH GOD APOCALYPSE kollidiert, und das Highlight des Albums „The Undead“ ist nicht ohne Grund ein Solo und Video ausgezeichnete Soloarbeit auf der Gitarre. Das Gesamtniveau ist während des gesamten Albums hoch und konstant, sodass man nach dem Ende noch einmal spielen möchte.

Wichtige Verkaufs- und Marketingargumente:
– Aufgenommen von Yarne Heylen im Project Zero Studio für ohrenbetäubenden Sound!
– Artwork von Hans Trasid von Disartdesign
– Videoclip zum Track “Undead”
SLAUGHTER THE GIANT BOOKS MEHRERE ANGEBOTE ZUR UNTERSTÜTZUNG DES ALBUMS IM JAHR 2023
– Das derzeit beste belgische Death Melody Metal Werk

Vorbestellung:


Das Killer-Debüt von Belgiens bestgehütetem Geheimnis: SLAUGHTER THE GIANT. Metal Death Allhani streng für diejenigen, die die Seele schlachten!

SLAUGHTER THE GIANT ist bereit, sein erstes Album „Corruption“ im Oktober 2022 zu veröffentlichen. Ein hochmelodischer Angriff, von dem Death Metal auf belgischem Boden noch nie gehört hat.

SLAUGHTER THE GIANT wurden 2018 gegründet und veröffentlichten 2019 ihre erste 5-Track-EP „Asylum of the Damned“ und erhielten weltweit gute Kritiken. 2022 markiert einen Neuanfang für die Post-Covid-Ära mit der Veröffentlichung des ersten Albums „Corruption“ in voller Länge auf Hammerheart Records. SLAUGHTER THE GIANT spielt einen intensiven Death Metal-Ton, der Fans des Spiels fesseln wird Töte die schwarze Dahlie Und die am Eingang. Hammerheart Records hörte sich das Album an und war von seiner Qualität überzeugt und es wurde ein Vertrag abgeschlossen.

„Corruption“ ist im Vergleich zur EP ein riesiger Sprung und funktioniert auf einer ganz anderen Ebene. Die brutale Seite und die Melodie wurden an neue Grenzen getrieben, wobei der Gedanke des „guten Liedes“ als Priorität nicht verloren ging. Die Effekte sind immer noch hörbar, aber erst jetzt; Auswirkungen.

Auf dem Track „Co-ed Butcher“ finden wir eine Art OBSCURA-esquen Stil wieder, der mit den Klängen einer FLESH GOD APOCALYPSE-Symphonie gleichermaßen kollidiert, und das Highlight des Albums „The Undead“ ist kein einziger Track und kein Video dafür No Reason, mit exzellenter Solo-Gitarrenarbeit. Das Gesamtniveau ist während des gesamten Albums hoch und konstant und wird nach Fertigstellung einmal wiederholt.

Wichtige Verkaufs- und Marketingargumente:
– Aufgenommen von Yarne Heylen im Project Zero Studio für ohrenbetäubenden Sound!
– Artwork von Hans Trasid von Disartdesign
– Video des Tracks “Undead”
Slaughter The Giant hat mehrere Shows gebucht, um das Album im Jahr 2023 zu unterstützen
– Das derzeit beste belgische Death Metal-Musikwerk

Leave a Comment

%d bloggers like this: