Hendawy Open Access Publisher macht detaillierte Release-Metriken öffentlich zugänglich | Newsletter

LondonUnd die 23. Juni 2022 /PRNewswire/ – Hindawi Co., Ltd. hat die Veröffentlichung neuer Presseberichte angekündigt, die beispiellose Details zu den wichtigsten Errungenschaften der Fachzeitschriften von Hindawi enthalten.

Hindawi-Logo

Die Berichte des Hindawi Journal zeigen ein breites Spektrum an Veröffentlichungsmetriken, von der Einreichung über die Peer-Review bis hin zur Entdeckung – und bieten so einen immer besseren Einblick in die Leistung und Zusammensetzung von Verlagszeitschriften.

Berichte in Zusammenarbeit mit DataSalon erstellt und fertiggestellt Hindawi.com Öffentlich verfügbar auf der Homepage jeder Zeitschrift, indem Sie auf den Link „Vollständigen Bericht anzeigen“ unterhalb der Zeitschriftenkennzahlen klicken. Aussehen Dies ist ein Beispiel: https://www.hindawi.com/journals/omcl/journal-report/

Diese erste Phase neuer Zeitschriftenberichte bietet einen besseren Überblick über Akzeptanzraten und Entscheidungszeiten, einschließlich der durchschnittlichen Begutachtungszeit und Anzahl der Begutachtungen pro Artikel. Neben traditionellen Metriken wie Zitationen und Artikelansichten zeigen die Berichte auch die geografische Verteilung von Autoren, Herausgebern und Gutachtern. Der letzte Abschnitt umfasst Metriken zur Offenheit von Metadaten (z. B. öffentlich verfügbare Zusammenfassungen und Zitate für CrossRef), Maschinenlesbarkeit von Inhalten und Verwendung von persistenten Identifikatoren (z. B. ORCID).

Durch die Weitergabe dieser Informationen hofft Hendawy, Forschern zu helfen, fundiertere Entscheidungen zu treffen, wenn sie entscheiden, wo sie veröffentlichen möchten, anstatt sich auf begrenzte und oft problematische Indikatoren zu verlassen.

Catriona McCallumDer Direktor für Open Science bei Hindawi kommentierte:

Al-Hindawi verpflichtet sich zu einem evidenzbasierten Veröffentlichungsansatz. Indem wir damit beginnen, Daten in unseren verschiedenen Diensten zu zerlegen und zu teilen, wollen wir die „Black Box“ des Veröffentlichens öffnen und sie einer unabhängigen Prüfung unterziehen. Ein transparenterer und kollaborativerer Ansatz für unseren Arbeitsablauf wird auch dazu beitragen, Innovationen im Verlagswesen zu fördern und Forscher, Förderer und Institutionen, die sich für Open Science einsetzen, stärker zu unterstützen.

Matthias AstLeiter der Zeitschriftenentwicklung bei der Hindawi Company, fügte hinzu:

Diese Berichte sind ein wichtiger Schritt zur Erhöhung der Transparenz der Leistung und Zusammensetzung der Zeitschrift – sie helfen Forschern, Institutionen, Förderern und Verlagspartnern, den Wert der Zeitschrift besser zu verstehen. Wir glauben, dass die klare Darstellung der geografischen Verteilung unserer Zeitschriften dazu beitragen wird, geografisch-historische Vorurteile beim Veröffentlichen zu überwinden. Wir glauben auch, dass der öffentliche Austausch von Metriken, die einen Unterschied in der Erfahrung der Autoren machen, entscheidend ist, um von problematischen Methoden zur Bewertung traditioneller Zeitschriften wegzukommen. Dies ist der erste Schritt in unserer neuen Berichterstattung und wir planen, die Transparenz und Offenheit in zukünftigen Phasen zu erhöhen.”

Nick AndrewsGeneral Manager DataSalon kommentierte:

„Al-Hindawi unternimmt mutige Schritte, um die detaillierten Kennzahlen für ihre Zeitschriften der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.“

Hinweise für Redakteure

Über Hendawy Company Limited:

Hindawi Ltd. ist einer der weltweit größten Open-Access-Verlage mit einem Portfolio von mehr als 240 akademischen Forschungszeitschriften aus allen Bereichen der Wissenschaft und Medizin.

Jede Fachzeitschrift mit Peer-Review wurde in Zusammenarbeit mit akademischen Forschern entwickelt, die als Herausgeber fungieren, um den Zielgruppen gerecht zu werden, denen sie dient.

Indem wir Forscher in den Mittelpunkt unseres Handelns stellen und sie mit der Mission leiten, die Forschungswirkung durch Offenheit zu maximieren, arbeiten wir mit der breiteren Forschungsgemeinschaft zusammen und bauen Kooperationen mit Verlagen und führenden Organisationen auf, um den Weg für mehr Offenheit zu ebnen. Wissenschaftliches Ökosystem.

www.hindawi.com

Informationen zum DataSalon:

DataSalon ist der Experte, wenn es um Kundeninformationen für Verlage geht. Wir sind stolz auf unseren exzellenten Service und unsere Cloud-basierten Serviceangebote sind schnell, flexibel und werden durch erstklassigen Support unterstützt.

Viele der weltweit größten akademischen Verlage verlassen sich auf DataSalon, um neue Verkäufe anzukurbeln, Zukunftsstrategien zu entwickeln und genaue Einblicke im gesamten Unternehmen bereitzustellen.

www.datasalon.com

Logo –

Leave a Comment

%d bloggers like this: