Hokus POCUS mit Perikardtamponade – DocCheck

Wie unterscheidet man eine Perikardtamponade von einem Perikarderguss? Bis 3 Uhr morgens müssen Notfallmediziner innerhalb von Minuten Entscheidungen treffen, bevor es zu einem okklusiven Schock kommt.

In diesem Artikel geht es nicht – und das ist wichtig – um scharfe Gegenstände Perikardtamponade. Was bedeutet es: Echokardiogramm ist vorzeigbar Perikardergus Und die damit verbundene Instabilität der Durchblutung. Dieser Zustand wird normalerweise immer als Perikardtamponade bewertet, die sofort erforderlich ist Perikardpunktion brauchen. Dabei ist besonders zu beachten, dass bei einer akuten Perikardtamponade (z. B. nach einem Trauma) schon kleinste Ergüsse (ca. 50 ml) für eine hämodynamische Instabilität ausreichen können. Im Gegensatz zur subakuten Tamponade hat der Herzbeutel hier keine Zeit sich auszudehnen.

Dazu gibt es eine schöne grafische Darstellung Evinset al.

Folge es 12 Kanäle Weitere kardiologische Themen.
Archäologie

Interessieren Sie sich auch für Neuigkeiten aus anderen medizinischen Bereichen? erforschen hier drüben Andere DocCheck-Kanäle.

die Uhr tickt

Stattdessen behandelt dieser Artikel die Minuten und möglicherweise Stunden, bevor ein okklusiver Schock auftritt. wo Notärzte entscheiden müssen, ob es sich um eine subakute Perikarderuptur oder einen Perikarderguss handelt – im Sinne des Wortes Felix’ Vortrag über Fälle rund ums Wohnen. Besonderes Augenmerk liegt dabei immer darauf, dass die Tricks auch um 3 Uhr morgens problemlos funktionieren.

Subakute Perikardpfropfen gehen meist mit einem mehr oder weniger chronischen Verlauf einher. Der Herzbeutel kann sich erweitern und einen großen Erguss von 1-2 Litern ausgleichen. Aber nur bis zum Punkt X, wenn sich das Perikard nicht mehr ausdehnen kann und schon eine leichte Flüssigkeitszunahme zu einer Herzbeutelstauung führt. Die diagnostischen Kriterien für einen Perikardinfarkt sind nicht standardisiert, daher sind Angaben zur Sensitivität und Spezifität einzelner echokardiographischer Befunde mit Vorsicht zu genießen.

Da es nicht oft genug gesagt werden kann, nochmals Disclaimer: Perikarderguss mit hämodynamischer Instabilität sollte gleichzeitig als Perikardverschluss gewertet werden und erfordert Perikardpunktion!

screenshot_2022-08-02_um_10.47.23_original.jpg

Handelt es sich um eine Perikardtamponade? ihm zugeschrieben: dasSCHAUM

Systolisch oder diastolisch?

Alle Sensitivitäts- und Spezifitätsinformationen wurden entnommen aus Narrativer Rückblickdie 2018 in Amerikanisches Journal für Notfallmedizin wurde veröffentlicht. Starke Leseempfehlung – Nahezu alle neueren Quellen zum Thema Perikardtamponade in der Notfallmedizin verweisen auf diese Übersichtsarbeit. Im Mai 2022 erscheint es in Amerikanisches Journal für Notfallmedizin verständlicher überdenken Von derselben Autorengruppe.

Ein Punkt, der einige Verwirrung stiften kann, ist der „systolische Kollaps der RA“, der uns ebenfalls gefällt coreultrasound.com Es wird “diastolischer RA-Kollaps” genannt, weil am Ende Trikuspidalklappe Der rechte Vorhof befindet sich in der Diastole und der rechte Ventrikel in der Systole. Denn wenn sich der Vorhof in der Systole befindet, kann immer ein rechtsatrialer Kollaps (RA) echokardiographisch nachgewiesen werden – weil er in die rechte Herzkammer (RV) mündet.

Bildquelle: Großer Codylösche

Leave a Comment

%d bloggers like this: