iCloud-Backup über mobile Daten: iOS 16 bringt Funktionalität auf alte iPhones

Apple gibt immer mehr iPhone-Datenverkehr über Mobilfunk frei: Mit iOS 16 können Erstbesitzer älterer iPhones und iPads über eine Mobilfunkverbindung in iCloud sichern, anstatt ein WLAN zu benötigen. iOS- und iPadOS 16-Kunden können ihre Geräte jetzt sowohl über eine LTE-Verbindung als auch über 5G oder Wi-Fi sichern, stellt Apple in seinen Beta-Hinweisen zu iOS 16 fest.

Das gibt Anwendern mehr Flexibilität für ihre Backups: Wenn auf Reisen oder im Urlaub kein WLAN-Zugang besteht, kann es passieren, dass iPhones Daten nicht wie gewohnt alle 24 Stunden automatisch sichern. Gleichzeitig kann dies den Verlust von Urlaubsfotos und anderen Daten bedeuten, wenn das Gerät während des Fluges verloren geht.

Je nach neuer Datenmenge können iCloud-Backups nur wenige Megabyte, aber auch mehrere Gigabyte groß sein. Dementsprechend warnt Apple vor einer möglichen Überschreitung des Datentarifs bei der Sicherung über mobile Daten. Laut Entwicklern, die Zugriff auf die Beta-Version haben, scheint die Mobilfunksicherung zumindest in der Beta standardmäßig aktiviert zu sein.

Apple hat viele Funktionen in iOS längst eingeschränkt, sodass es nicht verwunderlich ist, das knappe Datenkontingent der Nutzer auszunutzen. Auch die festen, nicht einstellbaren Limits haben Nutzer mit einer mobilen Datenflatrate oder einem hohen Datenlimit genervt. Erst seit 2019 ist es möglich, größere Apps aus dem App Store über eine Mobilfunkverbindung herunterzuladen. Währenddessen haben Nutzer weiterhin die Möglichkeit, iOS-Updates über das Mobilfunknetz herunterzuladen, was lange Zeit nicht möglich war. Bei anderen Funktionen wie dem Zugriff auf App-Daten und iCloud-Fotos lässt Apple die Benutzer entscheiden, ob sie diese auch über mobile Daten verwenden möchten.

Mit den ersten 5G-Geräten öffnete Apple das Betriebssystem für zusätzliche mobile Datenverbindungen, allerdings nur auf neuen Geräten: iPhones mit 5G-Konnektivität (iPhone 12, iPhone 13 und iPhone SE 3) konnten seit iOS 15 über iCloud Backups nutzen Mobilfunknetz – Ob über LTE oder 5G.

Mehr von Mac & i

Mehr von Mac & i

Mehr von Mac & i


(lb)

zur Homepage

Leave a Comment

%d bloggers like this: