MIC Global beginnt mit dem Underwriting bei Lloyd’s über das Syndikat 5183

New York (@ots/PRNewswire) MIC Global gibt heute bekannt, dass Lloyd’s Syndicate 5183 die Genehmigung erhalten hat, mit sofortiger Wirkung eine Zeichnung zu beginnen. Syndicate 5183 wird von Asta über die Plattform Lloyd’s Syndicate in a Box (SIAB) verwaltet.

Syndicate 5183 stärkt MIC Global als weltweit führenden Anbieter von eingebetteten Versicherungslösungen für Plattformunternehmen – eine Position, die mit der Ernennung von Eric Johnson zum Senior Underwriting Manager zur Unterstützung der Ziele des Syndikats weiter gestärkt wurde.

Harry Croydon, CEO und Gründer von MIC Global, sagte:

“Als Syndikat von Lloyd’s kann MIC Global Unternehmen jetzt hoch bewertete, relevante und erschwingliche Versicherungsprodukte anbieten, die sich leicht in ihre bestehenden digitalen Abläufe integrieren lassen. Dies wird die Bereitstellung von Mikroversicherungsprodukten beschleunigen, wann und wo Kunden sie benötigen und bereitstellen werden Zugang zu Deckung, die nicht ohne Weiteres verfügbar ist Durch traditionelle Versicherungsmethoden

Steve Haas, Präsident von STP Insurance Services, LLC, einem in den USA ansässigen Maklerunternehmen, war maßgeblich an der Organisation der ersten beiden Partnerschaften von MIC Global beteiligt, die es dem Unternehmen ermöglichten, das Geschäft über Lloyds Syndicate 5183 zu zeichnen.

Erste Partnerschaft mit InsureTEK, einer Loss Control as a Service (LCaaS)-Plattform, die dabei hilft, katastrophale Wasserereignisse vorherzusagen und zu verhindern, bevor sie eintreten.

Michael B. Murphy, Präsident und CEO von KM, InsureTEK, kommentiert:

“Als wir nach einem strategischen Partner suchten, der uns bei der Entwicklung einer eingebetteten Abdeckung für IoT-Wassersensorsysteme unterstützte, suchten wir auf dem Markt nach einem Unternehmen, das die Notwendigkeit der Weiterentwicklung verstand, um relevant zu bleiben. MIC Global brachte das Unternehmertum und das technische Know-how ein, das daraus entstand die Eckpfeiler unseres Unternehmens, deren Innovatoren und Fachleute unübertroffen sind, wenn es darum geht, unkonventionelles Denken mit der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften in Einklang zu bringen

Das zweite von Syndicate 5183 gesicherte Konto für MIC Global ist h.way, eine neue Bank in hispanischem Besitz, die sich um die finanziellen Bedürfnisse und Probleme der hispanischen Gesellschaft kümmert.

Lionel Carrasco, Gründer und CEO von h.way, sagte:

Wir haben festgestellt, dass ein großer Prozentsatz unserer Kunden keine Krankenversicherung hat. Durch die Partnerschaft mit MIC Global können wir unseren Mitgliedern über unsere h.way-Mitgliedschaft Zugang zu bis zu 1.000 US-Dollar für unerwartete medizinische Ausgaben gewähren. Das Wertversprechen von MIC Global ist klar auf das Ziel unseres Unternehmens ausgerichtet, faire Finanzdienstleistungen und kulturorientierte Produktinnovationen anzubieten.”

Julian Tigi, CEO von Asta, fügte hinzu: „Wir freuen uns, dass Syndicate MIC Global von Lloyd’s die Genehmigung erhalten hat, mit der Zeichnung zu beginnen. Der Beitritt zu Lloyd’s ermöglicht es MIC Global, seine Reichweite erheblich zu erweitern. Kooperationen wie diese sind ein großartiges Beispiel dafür, wie Asta zukunftsorientierten Organisationen wie MIC Global beim Zugang zum Lloyd-Markt helfen kann.“

Jamie Crystal, CEO von MIC Global, fasst zusammen: „Wir freuen uns sehr, dass wir zustimmen, eingebettete Versicherungslösungen weltweit über unser Lloyd’s Syndicate anzubieten.“

Für Presseanfragen oder weitere Informationen über MIC Global besuchen Sie bitte Oder per E-Mail, drücken Sie@MICGlobal.com

Weitere Informationen zu Asta finden Sie unter

Logo – l.jpg

Logo –

Leave a Comment

%d bloggers like this: