„Neuer Betrug im Wembley“: Die deutschen Medien waren nach dem Europapokalfinale überrascht

Die Szene, die den Zorn der Deutschen entzündete, kam in der 25. Minute, als die englische Kapitänin Leah Williamson den Ball in ihrem Strafraum schnappte (siehe erstes Video unten). „Es ist überraschend, dass der Schiedsrichter und der Videoassistent keine strafende Handberührung gesehen haben“, schrieb die Süddeutsche Zeitung.

Der Titel „Bild“ ist eine neue Fälschung in Wembley, in Anlehnung an das legendäre WM-Finale der Männer 1966. Internationale Presseberichte:

“Ein neuer Cheat in Wembley. Der VAR hat uns einen klaren Elfmeter verwehrt.”

“Deutsches Wembley-Drama. Die DFB-Elf hat das EM-Finale im Londoner Dom sehr unglücklich mit 1:2 nach Verlängerung verloren. Davor wurde ihnen ein Elfmeter verwehrt.”

„Die viel diskutierte Szene passierte später in der 25. Minute: Heggering brachte den Ball nach einer Ecke in den gegnerischen Strafraum – und der flog in den ausgestreckten Arm von Englands Kapitänin Leah Williamson. Überraschenderweise nicht der Schiedsrichter und der Videoassistent sehen, wie der Handball bestraft wird.”

“Das Ende einer Traumreise ohne Happy End.”

Video: Im Video umstritten

“Das wilde Finale des Europapokals der Nationen hat gezeigt, dass Frauenfußball keine sanftere Version des Spiels ist. Viele harte Arbeit und Opfer haben sich in zwei glorreichen und sehr harten Stunden ausgezahlt.”

“Meister! England gewinnt die Euro 2022 dank Kellys spätem Tor in der Verlängerung im fantastischen Wembley-Finale gegen Deutschland.”

„Wir sind zu Hause! Englands Löwinnen brüllen vor Stolz, wenn sie ihren historischen Sieg bei der Euro 2022 feiern.“

“Der tiefe Schmerz des Sportsgeistes in England wurde ausgelöscht. Eine Befreiung, die von Frauen erreicht wurde – inmitten von Szenen schierer Ekstase. (…) Dies ist ein Sport in England, in dem Frauen seit einem halben Jahrhundert offiziell verboten sind. Ende der 1990er Jahre , wurde der Frauenfußball in der Fleet Street als „ein Spiel, das nur mit der Zustimmung von Erwachsenen im Privaten gespielt wird“ verspottet (…). und sieh zu, wie sie aufsteigen.

Mehr zu diesem Thema


England krönte sich zum Europameister 2022, nachdem Kelly Deutschland in der Verlängerung besiegt hatte.

Die Fans skandierten „Fußball kommt nach Hause” und England musste eine Mannschaft besiegen, die für ihre Widerstandskraft bekannt war und deren Vertreter ihnen in der Vergangenheit viele Male im Weg gestanden hatten. Aber England bestand den Test der Zeit, als es Deutschland besiegte. Ihre Erwartungen. Sie erfüllten die Initiative verloren, sie verloren und dann wieder ihren Charakter aus der Genesung gezeigt, was ihre Leistung umso wichtiger machte, weil es Deutschland war.“

“Kellys Tor hat nicht diese einzige Europameisterschaft der Frauen gewonnen und den Lionesses ihren ersten Turniererfolg in ihrer Geschichte beschert. Man würde annehmen, dass sie viel mehr als das tun würden. Vielleicht haben sie es bereits getan. Aber jetzt haben sie eine Trophäe dafür.” Sie hängen alles auf.“

England beendete seinen Fluch mit dem Gewinn der Frauenmeisterschaft.

„Sarina Wijmann wurde nicht ohne Grund zur FIFA-Trainerin des Jahres 2017 und 2020 gewählt. Fünf Jahre nach dem Gewinn der Europameisterschaft an der Spitze der Niederlande hat die Niederländerin ihren Titel behalten, diesmal jedoch mit England.“

“Englische Frauen regieren den alten Kontinent.”

“Es war ihre Europameisterschaft und sie konnten nicht scheitern. England wollte debütieren und sie haben es großartig gemacht, mit vollgepacktem Wembley und gegen Deutschland, das nicht wusste, wie es wäre, das Finale zu verlieren.”

„England hat sich seinen Traum erfüllt. Nicht einmal die besten Drehbuchautoren hätten eine so perfekte Geschichte schreiben können.“

„England ist Europameister! Joker Chloe Kelly entschied das Finale im Wembley-Stadion in London vor einer Rekordkulisse von 87.192 Zuschauern in der Verlängerung. Deutschland fühlt sich benachteiligt – genau wie 1966!“

1 Zone FBL-EURO-2022-DAMEN-GER-ENG-FAN1 Zone FBL-EURO-2022-DAMEN-GER-ENG-FAN

Galerie ansehen

Bauen Sie 1/22
Fotostrecke: England auf dem Kopf: So feierten die Fans den EM-Sieg

Foto: Niklas Hallen (AFP)

“Endlich hat es geklappt: Fußball kommt nach Hause. Das packende und spannende Finale vor der größten Zuschauerkulisse in einem EM-Spiel aller Zeiten endete mit dem Sieg der Heimmannschaft. Der internationale Fußballklassiker setzte der Frauen-Europameisterschaft ein wirkungsvolles Ende – und für Einmal hat Deutschland am Ende nicht gewonnen.“

Wembley war voller Tränen des englischen Sieges, aber es waren die leeren, verzweifelten Augen von Alexandra Pope, die den stärksten Eindruck hinterließen.Schließlich war dies ihr Europapokal.Sie war auf dem Weg, die Königin der Liga zu werden, als es ihr größter war Tag im Fußball. Das Leben war vorbei, bevor es richtig losging. Stattdessen wurde es die Fußball-Europameisterschaft. Der Fußball ist nach Hause gekommen.”

“Fußball ist ein einfacher Sport. 22 Spieler versuchen, in 90 oder 120 Minuten die meisten Bälle auf ihr Tor zu schlagen. Am Ende gewinnt die Mannschaft mit den wenigsten Problemen, den besten Spielern auf der Bank und dem besten Trainer an der Seitenlinie.” viele Dinge, das ist England.”

Leave a Comment