ORF-Duo ärgert Joanna Mikl-Leitner – ÖVP reagiert – Niederösterreich

Stermann & Grissemann verspotteten Johanna Mikl-Leitner in der neuen Folge von „Welcome Austria“. Das alarmierte die ÖVP in Niederösterreich.

Dirk Steerman und Christoph Griesemann sind berüchtigt dafür, sich über alles und jeden lustig zu machen. In ihrer höchst erfolgreichen Sendung „Willkommen in Österreich“ im ORF werden Politiker, Prominente und Co. belächelt.

Oft genervt von den Beteiligten, werden die TV-Schnipsel aus dem Kontext gerissen und genießen dabei ein sarkastisches Schweigen.

„Klimatipps sind legendär“

Infolgedessen war am 21. Juni 2022 auch Joanna Mikkel-Leitner betroffen. In einem Witz über den österreichischen Weltgipfel, bei dem auch der Landeshauptmann von Niederösterreich auf dem Podium saß, bezeichnete Dirk Sternmann den ÖVP-Politiker als „Klimavisionär“ und seine „Klimaberatung“ sei „legendär“.

Dann wurde ein Interview mit dem Landeshauptmann gezeigt, in dem Mikkel Leitner sagte, dass jeder bei sich selbst anfangen könne: „Das fängt bei der Kleidung an, da sollte man nicht zehn Ballkleider haben, sondern drei Ballkleider …“

“Spargelkönigin März”

Die vermeintliche Erzählerin à la Marie Antoinette war ein Hit, wobei Zyniker die Erzählerin kommentierten: „Und die Welt wäre ein besserer Ort!“ Dann liefen sie noch besser, indem sie Mikl-Leitner die Spitznamen „Marchfelder Spargelkönigin“ und „Zwettl-Knoblauchprinzessin“ gaben.

Normalerweise bleiben die Witze der TV-Kabarettisten von den Stars unberührt.

ÖVP sauer auf Kabarettisten

Der Geschäftsführer der ÖVP Niederösterreich, Bernhard Ebner, erklärte in einer Sendung am Freitagabend: “Das Video wurde beim Austrian World Summit, der größten lokalen Klimakonferenz, aufgenommen. Die Textilindustrie verursacht mehr Kohlendioxidemissionen als Flug- und Schiffsverkehr zusammen. Die Textilbranche hat einige der größten Einspar- und damit Umweltschutzpotenziale. Die Bekleidungsindustrie verursacht nicht nur überdurchschnittliche CO2-Emissionen, sondern führt auch zu Wasserverbrauch und Wasserverschmutzung. Und ja, die Frage war, was jeder Einzelne dazu beitragen kann .Es wurde eingereicht. Als Beispiel kann man weniger Kleidung kaufen – in diesem Fall Ballkleider. Das hat natürlich nichts mit umkippender Inflation zu tun – die alle hart getroffen hat. Leider sind einige in den “asozialen Medien”. einmal mehr gezielte Verleumdungsversuche zeigen, anstatt sich gegenseitig wertschätzend und respektvoll zu behandeln.“

Nav-Konto Töricht Zeit25.06.2022, 09:00| Gesetz: 25.06.2022, 12:44

Leave a Comment

%d bloggers like this: