Reisen – Häufige Flugausfälle könnten in Europa zur Norm werden

Laut einer Analyse des Kreditversicherers Allianz Trade müssen sich Fluggäste in Europa auf die anhaltend harten Zeiten einstellen. Laut einer am Dienstag vorgestellten Studie werden die Ticketpreise in diesem Jahr stark steigen. Die Fluggesellschaften werden keinen finanziellen Spielraum haben, um das Elend ihrer Mitarbeiter zu bewältigen. Häufige Flugausfälle können mittlerweile zur Normalität werden.

Eine Preiserhöhung von 21 Prozent ist möglich

Mittelfristig erwarten auch europäische Verkehrsfinanzexperten Vorteile einer grüneren Bahn. Aufgrund der seit Jahresbeginn stark gestiegenen Kerosinpreise (plus 89 Prozent) haben die Fluggesellschaften laut Studie die Ticketpreise bereits deutlich angehoben. „Fluggesellschaften versuchen, die Verluste von zwei Jahren durch die Corona-Pandemie aufzuholen“, sagte Milo Bogarts, Präsident von Allianz Trade für den deutschsprachigen Raum. Für das Gesamtjahr soll der Durchschnittspreis gegenüber dem Vorjahr um 21 Prozent steigen.

In Kombination mit einem höheren Passagieraufkommen dürften sich die Unternehmensumsätze im Vergleich zum Corona-geprägten Vorjahr mehr als verdoppeln, reichen aber bei weitem nicht aus, um die Verluste seit 2020 auszugleichen. Die meisten Unternehmen werden voraussichtlich erst 2023 wieder in die Gewinnzone zurückkehren.

Im Gegensatz zu den abschreibungsabhängigen Kerosinkosten sind die Personalkosten des Unternehmens fix. Aufgrund steigender Treibstoffpreise haben die Fluggesellschaften derzeit wenig Anreiz, ihr Personal aufzustocken, das in der Krise stark abgebaut wurde. Die Folgen für Allianz Trade sind klar: „Flugausfälle nehmen zu und verderben den Reisenden noch etwas länger den Urlaubsspaß.“

Der Wettbewerb umweltfreundlicher Bahnen

Die Autoren erwarten, dass die Branche mittelfristig mehr Konkurrenz durch die umweltfreundlichen Bahnen der europäischen Telekom bekommen wird. CO2-neutrale Flugzeugantriebe zu entwickeln wird zwar noch lange dauern, aber auch verschuldeten Fluggesellschaften fehlt in der Zwischenzeit das Geld, um neue, sparsamere Maschinen anzuschaffen. Politische Forderungen nach einer verstärkten Beimischung nachhaltiger Kraftstoffe werden die Kraftstoffkosten weiter erhöhen und die Gewinnspannen schmälern. (dpa, dpa)

Leave a Comment

%d bloggers like this: