Samantha Weir twittert über Lea Michele in Funny Girl

„Ja, Schweigen ist Komplizenschaft.“

Wenn Sie online sind auf keinenfall Heute ist es Ihnen wahrscheinlich vertraut Lea Michele offiziell ersetzt Benni Feldstein Auf dem Broadway lustiges Mädchen Biologie.

Demetrius Kambouris/Getty Images von Alice + Olivia

Die großen Neuigkeiten folgten Beanies Rede Werbung Dass sie die Show am 31. Juli verlassen würde – etwa zwei Monate früher als zuvor berichtet – und „kreative Differenzen“ als Grund für ihren vorzeitigen Abgang anführte.

Bruce Glickas/WireImage/Getty Images

„Die Leute, mit denen ich es genossen habe, Funny Girl jeden Abend zum Leben zu erwecken, sowohl auf als auch hinter der Bühne, sind alle bemerkenswert talentierte und außergewöhnliche Menschen“, sagte sie in einer Erklärung, „und ich hoffe, Sie werden sich ihnen weiterhin in der Henry Street anschließen nachdem ich gegangen bin.“

Vielleicht erinnern Sie sich auch daran, im Sommer 2020, früher gut gelaunt Co-Star Samantha Ware hat Lea beschuldigt, ihr während der sechsten Staffel der Serie „schockierenden Mikrostress“ zugefügt zu haben.

Rodin Eckenroth/Getty Images

„Erinnerst du dich an LMAO, als du meinen ersten TV-Auftritt zur Hölle gemacht hast?!?!“, schrieb sie in einem seitdem gelöschten Tweet. Ich glaube, du hast es damals allen erzählt [you] Du hast die Chance, eine Perücke zu tragen! Neben anderen subtilen Schocks, die mich dazu brachten, eine Karriere in Hollywood in Frage zu stellen …“ Leah ging später auf Samanthas Anschuldigungen ein und entschuldigte sich für „jeden Schmerz“, den sie verursacht haben könnte.

Nach Lias Ankündigung lustiges Mädchen Casting, Samantha Twitter übernahm Es scheint, dass er die Neuigkeiten in einer Reihe von Tweets angesprochen hat.

Ja, ich bin heute online. Ja, wir sehen uns alle. Ja, es interessiert mich. Ja, ich bin betroffen. Ja, ich bin ein Mensch. Ja, ich bin schwarz. Ja, ich wurde missbraucht. Ja, meine Träume waren verdorben. Ja, Broadway unterstützt Weiße. Ja, Hollywood tut dasselbe. Ja, Schweigen ist Komplizenschaft. Ja, ich bin laut. Ja, das werde ich wieder tun.

06:25 Uhr – 11. Juli 2022

Sammie_Ware / über Twitter: @Sammie_Ware

„Ja, ich bin heute online“, schrieb sie. „Ja, wir sehen uns alle. Ja, ich bin interessiert. Ja, ich bin beeindruckt.“

Harmonie Gerber / Getty Images

„Ja, ich bin ein Mensch. Ja, ich bin schwarz. Ja, ich wurde missbraucht. Ja, meine Träume wurden verdorben. Ja, der Broadway unterstützt Weißheit. Ja, Hollywood tut dasselbe.“

Jean-Baptiste Lacroix/Getty Images

“Ja, Schweigen ist Komplizenschaft. Ja, ich bin laut. Ja, ich werde es wieder tun.”

Greg DeGauer/WireImage/Getty Images

In einem Follow-up-Tweet, Samantha Bezogen auf ihr ex gut gelaunt Die Co-Stars Amber Riley und Alex Newell sagten: „Ihre Erfahrung war nicht meine und meine war nicht ihre.“

Auch. Mein Name ist nicht Amber Riley oder Alex Newell. Ihre Erfahrung war nicht meine und meine ist nicht ihre.

06:48 Uhr – 11. Juli 2022

Sammie_Ware / über Twitter: @Sammie_Ware

Sie hat auch retweetet Twittern Vom Schauspieler und Schriftsteller Ryan Kane, der las: „Es ist eine Schande, dass die Entscheidung, die Wahrheit über die Menschen zu sagen, die Sie bei der Arbeit gefoltert haben, ein Karriererisiko darstellt, aber Sie können als einer der Folterer zurückhaltend und beschäftigt bleiben.“

Seltsamerweise ist die Entscheidung, die Wahrheit über die Menschen zu sagen, die Sie bei der Arbeit gefoltert haben, ein berufliches Risiko, aber Sie können als einer Ihrer Peiniger zurückhaltend und beschäftigt bleiben.

07:30 Uhr – 11. Juli 2022

Ryan_Ken_Acts / über Twitter: @Ryan_Ken_Acts

Sie können mehr über die Gegenreaktion auf Lea Micheles angebliches Verhalten am Set lesen gut gelaunt hier drüben.

Leave a Comment

%d bloggers like this: