tot was? Meta, Microsoft und Co. Entwicklung von Metaverse-Standards


tot war? So kommen die Bemühungen vieler Unternehmen um die neuen virtuellen Welten in der Öffentlichkeit an. Das liegt auch daran, dass das Metaverse von den Machern unterschiedlich definiert wird. Gemeinsam entwickelte Standards sollen nun Klarheit schaffen.

Infografik: Deutsche können mit Metaverse nichts anfangen – Metawie, bitte?

Es gibt viele Unternehmen und Technologieunternehmen, die versuchen, das zu erschaffen, was als Metaverse bekannt ist. Genau das wird immer wieder unterschiedlich interpretiert weshalb es so viele Anbieter gibt Metaverse-Standards-Forum fusioniert haben.

wie Nachrichtenagentur Reuters Berichten zufolge umfasst das neue Branchenkonsortium große Namen der Branche wie Meta, Microsoft, Epic Games, Huawei, Nvidia, Qualcomm, Sony Interactive Entertainment, Epic Games, Unity und Adobe.

Apple und Google fehlen

Es fehlt ein prominentes Unternehmen, das ist Apfel. Die Gruppe aus dem kalifornischen Cupertino arbeitet schon lange an einem Augmented-Reality-Headset, lässt sich aber noch viel Zeit damit. Wann und ob das Gerät jemals herauskommt, ist derzeit nicht klar. Apple ist jedoch berüchtigt dafür, sich nicht viel um Standards zu kümmern.

Aber Apple ist nicht die einzige Tech-Berühmtheit, die noch im Forum für Metaverse-Standards fehlt, da Google dieser Vereinigung im Moment auch nicht beigetreten ist. Auch Apples „Nachbarn“ in Mountain View sollen an einem AR-Headset mit dem Codenamen Project Iris arbeiten. Zwei weitere bemerkenswerte Namen in der VR/AR-Branche, die fehlen, sind Pokémon Go-Entwickler Niantic und Roblox, die vor allem bei Jugendlichen sehr beliebt sind. Das Metaverse Standards Forum verspricht nicht nur Uniformen, sondern auch offene Spezifikationen. „Viele Branchenführer haben erklärt, dass das Potenzial von Metaverse am besten ausgeschöpft wird, wenn es auf offenen Standards aufbaut“, sagte sie.

Darüber hinaus: „Das für alle Organisationen kostenlose Forum wird sich auf praktische und handlungsorientierte Projekte wie Implementierungsmodelle, Hackathons, Komponenten und Open-Source-Tools konzentrieren, um das Testen und Annehmen von Metaverse-Standards zu beschleunigen und gleichzeitig eine einheitliche Terminologieentwicklung und einen einheitlichen Betrieb sicherzustellen Richtlinien.“

Siehe auch:


Büro, soziales Netzwerk, virtuelle Realität, VR, erweiterte Realität, Business, VR-Brille, VR-Headset, Büro, Meta, Facebook-Meta, Metaversum, VR, Anzug, virtuelle Realität, virtuelle Welten, virtuelle Welt



Büro, soziales Netzwerk, virtuelle Realität, VR, erweiterte Realität, Business, VR-Brille, VR-Headset, Büro, Meta, Facebook-Meta, Metaversum, VR, Anzug, virtuelle Realität, virtuelle Welten, virtuelle Welt



Leave a Comment

%d bloggers like this: