Transfernews Eintracht Frankfurt: Das Ansehen von Philipp Kostik und anderen | Fußball Nachrichten

Mit Mario Götze gelang Eintracht Frankfurt ein Übergangscoup. Andererseits ist die Zukunft einiger seiner Teamkollegen ungewiss. Sportdirektor Marcus Kroes macht es deutlich.

Eintracht Frankfurt Auf dem Transfermarkt war er bereits mehr als aktiv. Der Europa-League-Sieger verpflichtete acht neue Spieler und behielt auch Leihspieler aus der vergangenen Saison.

Die Transferphase ist für die Eintracht noch nicht vorbei – im Gegenteil. Vor allem auf der Outgoing-Seite gibt es noch viel zu tun. Die Verträge von Philip Kostik, Daichi Kamada und Ivan Ndica laufen zum Saisonende aus. Den großen drei Spielern droht der Verlust ablösefreier Spieler.

Beim Trainingslager im österreichischen Windischgarsten sprach Sportdirektor Markus Crouch über…

… mögliche Abfahrten: „Du wirst sehen. Sicherlich gibt es Spieler, die letztes Jahr nicht viel gespielt haben und auch dieses Jahr nicht viel Spielzeit bekommen werden. Der ein oder andere hat schon gesagt, dass er sich umschaut. Goncalo Paciencia beschäftigt sich mit einem von ihnen . Oder einen anderen Verein. Mit Ali Akman streben wir eine Leihe an. Beide machen sich Sorgen um ihre Zukunft und wollen mehr Zeit zum Spielen haben.”

… die Überlebenschancen von Philip Kostek: “Wunderbar. Er ist hier. Wir haben große Pläne und er ist ein wichtiger Teil unseres Teams. Wir wollen auch nächstes Jahr eine gute Saison haben, und dafür ist Philip sehr wichtig. Er fühlt sich gut an und hat Spaß. Philip weiß, worauf es ankommt.” in uns. Er hat über die Jahre einen großen Anteil an unserem Erfolg. „Und wir wissen auch, was wir daran haben.“

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit perfekter Leistung zu verwenden!


0:49

Nach Remis gegen den LASK: Eintracht Frankfurt setzt im Trainingslager auf Offensiv- und Regenerationsverfahren wie Yoga und Teambuilding-Verfahren. Allerdings wird der Spieler verletzungsbedingt pausieren müssen, weiß Sky-Reporter Dennis Bayer.

… Ablauf der Verträge von Kostic, Kamada und Ndicka: “Unser Ziel ist es erst einmal, sportlich erfolgreich zu sein. Das ist die Basis. Aber unser Ziel ist es immer noch, die Spieler ablösefrei gehen zu lassen. Natürlich hat jeder der drei Pläne für die Zukunft. Aber.” keiner von ihnen macht den Eindruck, dass er gehen will. Deshalb sind wir froh, sie hier zu haben. Es sind noch sieben Wochen im Transferfenster. Das ist jetzt schwer zu sagen, aber wir müssen nicht verkaufen und.” wir stehen nicht unter Druck.”

…der erste Auftritt von Mario Götze: “Mario hat eine unglaubliche Qualität mit dem Ball. Man sieht, dass er unter Druck gute Lösungen mit dem Ball hat und die Angreifer gut einsetzen kann. Physisch ist er noch etwas im Rückstand, das wollen wir ruhig aufbauen. Mit seiner Erfahrung und der.” Qualität des Fußballs hilft er uns enorm, er kann das. Auch als Ansager für die jungen Spieler zu fungieren und ihnen zu helfen.“

Bitte verwenden Sie den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit perfekter Leistung zu verwenden!



0:47

Rio-Weltmeister Mario Götze debütierte im Trikot von Eintracht Frankfurt. Beim 0:0 gegen den österreichischen Erstligisten LASK durfte der 30-Jährige in der zweiten 45. Minute spielen.

Integration von Neuankömmlingen: “Das kommt automatisch, weil die Spieler, die dort sind, neue Spieler sehr gut akzeptieren. Wir achten sehr auf die Spieler, die zu uns kommen. Charakter ist sehr wichtig. Es ist wichtig für uns, eine Arbeitsgruppe zu haben. Letztes Jahr haben wir gesehen, was geht.” mit Einigkeit erreicht werden, und wir haben auch die Europaliga durch unsere Einigkeit gewonnen.

Mehr zu den Autoren auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen News aus der Welt des Sports finden Sie unter Nachrichtenaktualisierung lesen.

Leave a Comment

%d bloggers like this: