Verkehrsexperten warnen vor Staus in Österreich

Verkehrsexperten schlagen Alarm! Der Ferienbeginn in Deutschland und die vielen Konzerte bringen ein arbeitsreiches Wochenende in Österreich.

Nicht nur der Ferienbeginn in einigen deutschen Bundesländern, auch die Konzerte von Guns n‘ Roses und Rolling Stones in Wien, Wandas Auftritt in Graz und nicht zuletzt Starnacht am Wörthersee in Klagenfurt werden für Staus und Behinderungen sorgen.

Mit Beginn der Sommerferien in den Bundesländern Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teilen der Niederlande kommt es erneut zu Staus auf wichtigen Verkehrswegen. Wiederum werden Transitstrecken in Westösterreich wie Brennerautobahn (A13), Tauernautobahn (A10), Inntalautobahn (A12) und Fernpass (B179) in Staumeldungen auftauchen. Im Süden des Landes wird es eng, vor allem vor dem Karawankentunnel auf der Karawankenautobahn (A11).

Die Rolling Stones füllen das Ernst-Happel-Stadion

Am 13. Juli werden Guns n‘ Roses ihre Fans mit „Sweet Child O‘ Mine“, „Welcome To The Jungle“, „November Rain“ und „Paradise City“ im Ernst-Happel-Stadion begeistern. Zwei Tage später, am 15. Juli, rockten die Rolling Stones im Rahmen ihrer „60th“-Tour mit Songs wie „Satisfaction“, „Gimmy Shelter“ und „Jumpin Jack Flash“. Da beide Konzerte nahezu ausverkauft sind, müssen Besucher, die mit dem Auto anreisen, auf der Meiereistraße, dem Handelskai, der Engerthstraße und der Trabrennstraße mit erhöhtem Verkehr und längeren Verzögerungen rechnen.

Aber auch auf der Südosttangente (A23) zwischen den Anschlussstellen Inzersdorf und Kaisermühlen in beiden Richtungen sollten Autofahrer in den frühen Abendstunden Staus einplanen, insbesondere vor den Anschlussstellen Handelskai und Prater. Parkplätze direkt am Ernst-Happel-Stadion sind knapp und sehr schnell belegt. Parkhäuser am Messegelände und am Stadion Center sind Alternativen. „Wir raten den Besuchern, so weit wie möglich mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen, da die U-Bahnstation Stadion nur wenige Schritte vom Veranstaltungsgelände entfernt ist“, sagt ARBÖ-Verkehrsexperte Josef Kokanda.

Verzögerungen vor und nach Wandas Konzert in Graz

Am 16. Juli strömen viele Wanda-Fans in die Outdoor-Arena B der Messe Graz, um sich das neueste „Ciao!“ anzusehen. zu erleben. Autofahrer müssen insbesondere vor und nach der Party mit Verzögerungen und Staus rund um die Messe rechnen. Für Konzertbesucher stehen auf dem Messegelände rund 1.800 Parkplätze zur Verfügung. Alternativ gibt es auch eine Tiefgarage unterhalb der Merkur-Arena. Besucher reisen am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln der Grazer Linien an.

Starnacht am Wörthersee zieht Schlagerfans an

Am 15. und 16. Juli wurde Klagenfurt zum „Mekka“ der Schlager-Fans. „Starnacht am Wörthersee“ auf der Bühne in der Östlichen Wörtherseebucht bringt Stars wie Nik P, Francine Jordi, Semino Rossi und viele weitere große Namen nach Kärnten. Besucher sollten frühzeitig eintreffen, da es auf dem gesamten Gelände zu Verzögerungen kommen kann. Parkplätze sind vor Ort ausgeschildert. Für eine stressfreie Anreise empfiehlt ARBÖ die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel: Mit den Linien 10 oder 20 gelangen Sie direkt zum Lido, das 3 Gehminuten von der Starnacht Arena entfernt ist, oder mit den ÖBB: Der S-Bahnhof Klagenfurt West befindet sich wenige Minuten vom Standort entfernt“, so der ARBÖ-Informationsdienst.

Nav-Account rot, weh Zeit12.07.2022, 07:51| Gesetz: 12.07.2022, 07:51

Leave a Comment

%d bloggers like this: