Wachsende IT-Management-Anforderungen: NinjaOne verzeichnet ein deutliches Wachstum in der EMEA-Region

Berlin (OTS)

  • Die einheitliche IT-Management-Plattform wird die Mitarbeiterzahl bis 2022 um 77 Prozent erhöhen.
  • NinjaOne erwirbt weitere Büroflächen für weiteres Wachstum.

NinjaOne, die erste einheitliche IT-Management-Plattform für Managed Service Provider (MSPs) und IT-Profis, und hat im Jahr 2022 ein erhebliches Wachstum auf dem EMEA-Markt erzielt. Die Belegschaft von NinjaOne in Europa, dem Nahen Osten und Afrika (EMEA) ist seitdem um mehr als 70 Prozent gewachsen Gründungsjahr, von 90 im Dezember 2021 auf 125 im Juli 2022. Bis Ende dieses Jahres wird das Team voraussichtlich mehr als 160 Mitglieder haben. Hier sind bereits mehr als 40 Nationalitäten und mehr als 25 Sprachen vertreten. NinjaOne bietet mehr als 2.000 Kunden in der Region Hardwareüberwachungs- und IT-Verwaltungsfunktionen.

In Berlin, wo sich die EMEA-Zentrale befindet, ist das Unternehmen Anfang des Jahres aus Platzgründen an einen neuen, größeren Standort umgezogen. André Schindler, General Manager EMEA bei NinjaOne kommentiert: “Die EMEA-Region ist ein sehr wichtiger Teil unserer Strategie für globalen Erfolg. Die Vielfalt der Märkte, Sprachen und Kulturen bietet enorme Wachstumschancen und ich bin sehr stolz auf alle Ninjas die unsere Entwicklung mit unseren Partnern anführen“ .

Die Rückkehr ins Büro, die Verwaltung der IT und der Blick in die Zukunft sind Herausforderungen für Kunden

Das Thema IT-Management in den neuen Geschäftswelten ist für die EMEA-Kunden von NinjaOne von besonderem Interesse. Beispielsweise wird die Bedeutung der Cybersicherheit verstärkt, da viele Unternehmen auf frühere Home-Office-Mandate verzichten und sich stattdessen für die Rückkehr ins Büro oder Co-Working entscheiden. Unternehmen versuchen, Remote-Arbeitsumgebungen mit der einheitlichen IT-Management-Plattform NinjaOne effizient zu verwalten.

Während viele nordamerikanische Unternehmen von der sogenannten „Great Resignation“, einer Welle freiwilliger Kündigungen von Arbeitnehmern, betroffen sind, rekrutieren und nutzen NinjaOne EMEA-Kunden eine einheitliche IT-Management-Plattform, um ihre Maschinen schnell und einfach einzurichten und zu überwachen. Mit Hilfe von NinjaOne auditieren viele Kunden ihre zukünftigen IT-Umgebungen und arbeiten an einer Expansionsstrategie, um in den kommenden Jahren effizient skalieren zu können. „Wir selbst wachsen international und begrüßen neue Teammitglieder auf der ganzen Welt“, sagt Schindler.

IT-Unternehmen sind krisenfest

André Schindler ergänzt: „Als IT-Unternehmen sind wir in der glücklichen Lage, relativ krisenresistent zu sein.“ “Im Gegensatz zu vielen anderen Gütern und Dienstleistungen bleibt der Bedarf an robusten, sicheren und zuverlässigen IT-Produkten von den meisten Marktschwankungen unbeeinflusst. Unsere wachsende Familie von Ninjas ist einer von vielen Beweisen dafür.”

Als eines der am schnellsten wachsenden und am besten bewerteten IT-Softwareunternehmen schätzt NinjaOne die Vielfalt seiner leidenschaftlichen Belegschaft. „Wir sind stolz darauf, unsere Unterschiede zu feiern und ein Unternehmen aufzubauen, das auf Integrität, Inklusion und Akzeptanz basiert“, sagt André Schindler. “Wir nehmen diese Werte sehr ernst, da wir mit einem klaren Plan expandieren wollen, um den Markt zu erreichen.”

Über Ninja One

NinjaOne Es ist die führende einheitliche IT-Verwaltungsplattform, die die Arbeitsweise von IT-Teams vereinfacht. Mit NinjaOne können MSPs und IT-Experten alle ihre Endpunktverwaltungsaufgaben innerhalb einer schnellen, modernen und intuitiven Plattform automatisieren, verwalten und untersuchen. Dies verbessert die Effizienz der Techniker und erhöht die Kundenzufriedenheit. NinjaOne unterstützt mehr als 9.000 Kunden weltweit und wird regelmäßig zum Testsieger für erstklassigen Kundensupport gewählt. NinjaOne wurde mit dem Channel Excellence Award 2022 als Preferred Supplier in der Kategorie Software und dem ICT CHANNEL Award als beste Systemhaus-Software ausgezeichnet.

Fragen und Kontakt:

PIABO PR
Ninjaon@piabo.net

Leave a Comment

%d bloggers like this: