Wie schwerwiegend sind die Folgen für Ihre Gesundheit wirklich?

  • Überdosierung von Vitamin D: das ist möglich die Gründe
  • das ist Risiken Er trägt Iss viel Vitamin D
  • das ist Symptome er hat Überdosierung von Vitamin D
  • So groß musst du sein Maximale Dosis ist
  • zum Dieser Personenkreis Es wird empfohlen, Vitamin D einzunehmen

Vitamin-D Es hat einen guten Ruf: Es stärkt die Knochen, stärkt die Muskeln und unterstützt das Immunsystem. Die gesundheitsfördernde Wirkung lässt sich jedoch umkehren, wenn man langfristig viel Vitamin D zu sich nimmt. wenn es so wird Überdosierung von Vitamin D kann mit ihm kommen Symptome Wie die Betroffenen berechnet werden, erfahren Sie hier.

Vitamin-D-Überdosierung: Nahrungsergänzungsmittel sind die Ursache

Vitamin-D passen wie Sonnenvitamin Und das nicht ohne Grund: Jeder formt es, wenn er der Sonne ausgesetzt ist. Dies kann jedoch auf natürliche Weise nicht zu einer Überdosierung führen. Denn der Körper hat eine Art Schutzmechanismus, der einsetzt, sobald genügend Vitamin D im Körper vorhanden ist. Und auch über die Ernährung – zum Beispiel häufiges Essen von fettem Seefisch – ist ein solches Ergebnis ausgeschlossen.

Tod Verursacht zu viel Vitamin D Allein reinfallen Nahrungsergänzungsmittelüber die auch Vitamin D aufgenommen werden kann. wer – was Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) Er warnt sogar vor den gesundheitlichen Risiken, die mit der alleinigen Einnahme eines Vitamin-D-Präparats verbunden sein können. „Höhere Dosen sollten nur unter ärztlicher Aufsicht und unter Berücksichtigung des individuellen Vitamin-D-Status eingenommen werden.“Das geht aus einer aktuellen Mitteilung des Instituts hervor. Wie schwerwiegend die Folgen einer Überdosierung von Vitamin D immer wieder sein können. Das jüngste Beispiel ist ein Mann aus Großbritannien, der mit Nierenschäden, Übelkeit und Erbrechen ins Krankenhaus eingeliefert werden musste.

Wer Vitamin D allein einnehmen möchte, sollte Präparate mit einer Tagesdosis von 20 Mikrogramm (800 IE) verwenden. “Bei dieser Menge sind gesundheitliche Beeinträchtigungen nicht zu erwarten.” Mit – medizinisch nicht begründet – täglich Nimm Vitamin D oben Hochdosierte Medikamente erwägen BfR Folglich Gefahr von Gesundheitsschäden Wie die Bildung von Nierensteinen oder Nierenverkalkung. Es gibt auch Fälle von akutem Nierenversagen infolge unkontrollierter Selbstverabreichung von Vitamin-D-Präparaten. Darüber hinaus gibt es viele Vitamin-D-Präparate Nicht wirksam, aber schädlich sein.

Symptome einer Vitamin-D-Überdosierung

an Registranten Vitamin-D Der Körper muss es verarbeiten und speichern können Kalzium. Wird der Vitamin-D-Spiegel erhöht, wird mehr Calcium aus der Nahrung aufgenommen und aus den Knochen gelöst. Die meisten Beschwerden über eine Vitamin-D-Überdosierung sind darauf zurückzuführen Erhöhter Kalziumspiegel im Blut aufgrund von (Hyperkalzämie). hier sind sie Symptome einer Vitamin-D-Überdosierung:

  • Erbrechen und Übelkeit
  • Appetitlosigkeit
  • Übermäßiger Durst (Polydipsie)
  • vermehrtes Wasserlassen (Polyurie)
  • hilflos fühlen
  • Kopfschmerzen
  • nervös
  • Nierensteine ​​und Nierenschäden bis hin zum Nierenversagen
  • Bauchkrämpfe
  • Ermüdung

Betrachtet man die Symptome wird zwischen a sehen und ein Chronische Überdosierung von Vitamin D unterscheidbar. Schwerwiegende Folgen wie Nierenversagen oder Nierenschäden treten erst bei längerer erhöhter Einnahme auf. Man spricht von einer akuten Überdosierung, wenn man zu viel Vitamin D auf einmal einnimmt. Um eine Überdosierung festzustellen, Blutspiegel unter Kontrolle. Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob Sie zu viel Vitamin D zu sich genommen haben, sollten Sie nachsehen Familiendoktor In Verbindung setzen.

Im Zusammenhang mit Corona – Epidemien Empfehlungen zum Mitnehmen Vitamin-D-Präparate Online. Es könne vor einer Ansteckung oder zumindest vor einem schweren Verlauf schützen, sagte sie. wer – was BfR Vor der vorbeugenden Einnahme von Vitamin D zu diesem Zweck wird gewarnt. in COVID-19 Der Stand der Daten ist derzeit noch ungewiss. Insbesondere konnte bisher nicht nachgewiesen werden, dass Menschen, die gutes Vitamin D bekommen, von einer Extradosis Vitamin D profitieren. Allgemeine Empfehlung zur Vitamin-D-Supplementierung zur Vorbeugung von A SARS-Virus-Infektion Oder der akute Verlauf von COVID-19 ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht zu rechtfertigen.“

Vitamin-D-Mangel: Es ist sinnvoll, mehr davon zu essen

Obwohl Vitamin D kein „echtes“ Vitamin ist, da es nur begrenzt über die Nahrung aufgenommen werden kann, spielt es dennoch eine wichtige Rolle im Körper. Beispielsweise kann ein Mangel an Vitamin D dazu führen, dass die Knochen weich werden und entkalken. Das Ergebnis kann Muskelschwäche, Knochenschmerzen und verminderte körperliche Kraft sein. Menschen, die nicht genügend Vitamin D produzieren, können Osteoporose entwickeln. Knochenmasse wird abgebaut – die Knochen werden brüchig. Ältere Menschen sind besonders von dieser Krankheit betroffen.


Günstiges Vitamin D auf Amazon: Hier geht es zu den Angeboten


Deshalb empfehle ich es BfR Eine allgemeine Dosis von Vitamin D beträgt bis zu 20 Mikrogramm pro Tag Bewohner des Pflegeheims Und die –Population.

„Denn Vitamin D wird unter dem Einfluss von Sonnenlicht in der Haut gebildet. Allerdings bewegen sich viele ältere Menschen selten im Freien.“ Zudem nimmt die Bildung von Vitamin D mit zunehmendem Alter deutlich ab. Im schlimmsten Fall kann ein Vitamin-D-Mangel zum Tod führen.

Zum Weiterlesen:

  • Mangel an Vitamin D: Diese 5 Lebensmittel füllen auf natürliche Weise dein Gedächtnis
  • Vitamin D gegen Corona: Wie viel zu viel ist, erklärt Dr. Stefan Belz
  • Vitamin D gegen Krebs: 30.000 weniger Krebstote pro Jahr – Studie macht Hoffnung
  • Neue Studie: Eine Kombination aus Omega-3, Vitamin D und Bewegung schützt vor Krebs – das war’s

mit dpa

Der Artikel enthält Affiliate-Links

*Hinweis: In der Redaktion suchen wir immer nach tollen Angeboten und nützlichen Produkten für unsere Leser – Dinge, die uns inspirieren und Schnäppchen, die man sich nicht entgehen lassen sollte. Die in diesem Artikel bereitgestellten und mit einem Warenkorb-Symbol oder Sternchen gekennzeichneten Links werden als Affiliate-Links/Sponsored Links bezeichnet. Wenn Sie auf einen dieser Links klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir vom Händler eine Provision. Der Preis ändert sich dadurch für Sie nicht. Unsere redaktionellen Berichte sind grundsätzlich unabhängig vom Vorhandensein oder der Höhe der Provision.

Leave a Comment