Wie tötet dich die hirnfressende Amöbe Naegleria fowleri?

Nigeria Follieri Es ist ein einzelliger Organismus, der hauptsächlich in warmem Süßwasser vorkommt und das Potenzial hat, in den allermeisten Fällen tödliche Krankheiten zu verursachen.

Infektion das Nigeria Follieri Amöbenursachen sind als primäre Amöbenmeningoenzephalitis (PAM) bekannt und haben eine Sterblichkeitsrate von über 97 Prozent.

Glücklicherweise sind Fälle dieser Krankheit in den Vereinigten Staaten und anderen Teilen der Welt, in denen Amöben vorkommen, äußerst selten. Nur vier der 154 Menschen, die von 1962 bis 2021 in den Vereinigten Staaten infiziert wurden, überlebten, sagte Julia Haston, eine medizinische Epidemiologin an den Centers for Disease Control and Prevention. Nachrichtenwoche.

Wie tötet Naegleria fowleri Menschen?

N. fowleri Es infiziert Menschen, wenn kontaminiertes Wasser durch die Nase in den Körper gelangt, was normalerweise auftritt, wenn Menschen in warmen Süßwasserkörpern wie Seen und Flüssen schwimmen oder tauchen.

“Es wandert entlang des Geruchsnervs zum Gehirn, das der Nerv ist, der die Nase und das Gehirn verbindet, das unseren Geruchssinn steuert”, sagte Haston. „Sobald die Amöbe das Gehirn erreicht, beginnt sie, Gehirngewebe zu zerstören und verursacht eine verheerende Infektion, die als primäre Amöbenmeningitis bezeichnet wird und normalerweise tödlich ist.“

Stockfoto: Eine Wiedergabe der gehirnfressenden Amöbe, Naegleria fowleri. Diese Amöbe kann eine Infektion verursachen, die als primäre Amöbenmeningoenzephalitis bekannt ist und eine Sterblichkeitsrate von über 97 Prozent aufweist.
iStock

„Die Amöbe … zerstört Gehirngewebe, indem sie giftige Partikel freisetzt“, sagte sie. Das Immunsystem versucht, die Infektion zu bekämpfen, indem es Immunzellen und Flüssigkeit an das Gehirn sendet. Eine Kombination aus toxischen Molekülen und einer Immunantwort verursacht eine Schwellung und den Tod des Gehirns.“

Infektionen verursacht durch N. fowleri Sie schreitet sehr schnell fort und die Menschen sterben normalerweise innerhalb weniger Tage nach der Krankheit.

„Symptome u N. fowleri Die Infektionen ähneln einer bakteriellen Meningitis, daher werden sie manchmal zunächst nicht diagnostiziert.“ „Es gibt keine bewährte Behandlung, um den Tod zu verhindern; Es stehen jedoch Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung.”

Fakt, dass n. FowlerIch kann mich vom Gehirngewebe des menschlichen Körpers ernähren, was dazu geführt hat, dass es als “gehirnfressende” Amöbe bezeichnet wird.

menschlicher Verstand
Fotoalbum: 3D-Darstellung des menschlichen Gehirns. Eine Infektion mit Naegleria fowleri kann verheerende Schäden am menschlichen Gehirn verursachen.
iStock

Nigeria Follieri Sie sind normalerweise frei lebende Amöben, die sich von Bakterien ernähren und in warmen natürlichen Umgebungen gedeihen.“ Bobby Brett, Direktor des klinischen Parasitologielabors der Mayo Clinic Nachrichtenwoche. „Leider können sie sich auch von Gehirngewebe ernähren und sind gut geeignet, um bei menschlichen Körpertemperaturen zu überleben und sich zu vermehren.“

“Infiziert” N. fowleri Sie sterben, wenn Teile Ihres Gehirns zerstört werden, die lebenswichtige Funktionen wie die Atmung steuern. Der Schaden wird durch die Amöbe verursacht, die sich von Gehirngewebe ernährt, sowie durch eine mit einer Infektion verbundene Schwellung des Gehirns. Wenn das Gehirn anschwillt, wird es durch kleine Öffnungen wie das Foramen magnum (die Öffnung des Schädels in den Spinalkanal) gedrückt, was zum Absterben von Gewebe führt.“

Warum ist die Sterblichkeitsrate einer Naegleria fowleri-Infektion so hoch?

Sterberate für N. fowleri Die Infektion ist sehr hoch, da sich Amöben im menschlichen Körper schnell vermehren und aktiv Gehirngewebe zerstören.

„Eine infizierte Person hat keine spezifische, bereits bestehende Abwehr gegen die Amöbe, sodass sie die Infektion nicht selbst eindämmen kann“, sagte Brett. „In den seltenen Fällen, in denen Menschen überlebten, lag dies daran, dass die Infektion früh diagnostiziert wurde, bevor erheblicher Schaden angerichtet wurde, und sie sehr aggressiv behandelt wurden.“

„Bisher in den Vereinigten Staaten gemeldete Überlebende wurden mit mehreren Amöbizid-tötenden Medikamenten und therapeutischer Hypothermie (Kühlung der Körpertemperatur unter normale Werte) behandelt, um die Hirnschwellung zu reduzieren.“

Was sind die Symptome einer Naegleria-Infektion?

Die ersten Symptome von PAM, die zwischen einem und neun Tagen nach der Infektion auftreten, sind ein steifer Nacken, Verwirrtheit, verminderte Wahrnehmung der Umgebung, Gleichgewichtsverlust, Krampfanfälle und Halluzinationen.

Nach dem Auftreten von Symptomen schreitet die Krankheit schnell fort und endet normalerweise zwischen 1 und 12 Tagen nach Beginn tödlich.

Leave a Comment

%d bloggers like this: